Unfall
Vorfahrt missachtet: Touristen stoßen in Schwangau zusammen

Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) (Foto: Benjamin Liss )

Am Montagmittag befuhr ein 44-jähriger ägyptischer Tourist mit seiner Frau und seinen drei Töchtern die Tegelbergstraße in Schwangau. Trotz Stopp-Schild übersah er den SUV eines 75-jährigen hessischen Touristen welcher mit seiner Frau in Richtung Colomannkirche unterwegs war.

Die Autos kollidierten im Kreuzungsbereich. Insgesamt wurden vier Personen leicht verletzt, welche die Krankenhäuser Reutte und Füssen nach kurzer ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Der ägyptische Professor musste eine niedrigstellige Sicherheitsleistung hinterlegen, bevor er seinen Urlaub mit einem neuen Mietauto fortführen konnte.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018