Feuerwehreinsatz
Gasaustritt während der Musical-Vorstellung: Evakuierung des Festspielhauses Füssen

Evakuierung des Festspielhauses Füssen nach Gasaustritt
6Bilder
  • Evakuierung des Festspielhauses Füssen nach Gasaustritt
  • Foto: Alexandra Decker
  • hochgeladen von Holger Mock

Das Festspielhaus in Füssen musste wegen der Meldung eines Gasaustrittes am Freitag Abend vorübergehend evakuiert werden. Während einer Musical-Vorstellung mussten die ca. 500 Gäste das Gebäude verlassen. Beißender Chlorgeruch hatte sich breitgemacht. Das Festspielhaus wurde zunächst weiträumig abgesperrt.

Die Feuerwehr hat anschließend die Ursache gefunden: Laut Polizeiangaben war es ein technischer Fehler in der Wasseraufbereitung. Nach zwei Messungen und ausgiebigem Lüften konnte Entwarnung gegeben werden. Nach eineinhalb Stunden Unterbrechung konnte auch die Vorstellung im Festspielhaus weitergehen.

Zwei Personen wurden leicht verletzt, eine von Ihnen kam zur weiteren Überwachung ins Krankenhaus..

Ursache für den Gasaustritt war ersten Polizeiangaben zufolge vermutlich ein technischer Fehler in der Wasseraufbereitungsanlage. Im Einsatz waren 90 Kräfte der Feuerwehren Kempten, Schwangau, Füssen und Pfronten sowie 30 Rettungskräfte und sechs Polizisten beteiligt.

Die Polizei betonte in ihrer Pressemitteilung ausdrücklich das vorbildliche Verhalten der Besucher im Festspielhaus, was zum reibungslosen Ablauf des Einsatzes erheblich beigetragen habe.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018