Tiere
Ausgesetzter Hund im Berger Moos nahe Pfronten gefunden

Am Dienstagvormittag meldeten mehrere Personen, dass im Berger Moosweg ein kleiner Hund bereits längere Zeit an einer Ruhebank angebunden sei. Da bis Mittag der Jack Russel Hund nicht abgeholt wurde, nahmen die hilfsbereiten Zeugen den Hund mit zu sich nach Hause und meldeten den Vorfall bei der Polizei Pfronten.

Nachmittags ließen die Finder die Hündin bei einem Tierarzt untersuchen und dort konnte über einen vorhandenen Chip der Besitzer auslesen werden. Die eigentlichen Besitzer des Hundes gaben bei einer Befragung an, dass sie den Hund erst seit wenigen Tagen in ihrer Wohnung hätten und mit dem Tier überfordert waren.

Am Dienstag Früh hatten sie dann den Entschluss gefasst, das Tier auszusetzen und gehofft, dass das Tier in gute Hände kommt. Die Hündin mit dem Namen 'Zoe' bleibt vorläufig bei den hilfsbereiten Findern, bis über eine neue Bleibe für sie entschieden wird. Die Tierbesitzer müssen mit einer Anzeige nach dem Tierschutzgesetz rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018