Flüchtig
Mann (33) in Roßhaupten von Klausen angegriffen

Bisher konnte nur ein Verdächtiger ausfindig gemacht werden.
  • Bisher konnte nur ein Verdächtiger ausfindig gemacht werden.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Die Polizei Füssen musste in der Nacht von Mittwoch, 05. Dezember 2018, auf Donnerstag, 06. Dezember, zu einem Vorfall in Roßhaupten ausrücken.

Ein 33-jähriger Ostallgäuer war mit seinem Auto auf dem Weg in das Dorf, als mehrere Klausen ihn angehalten und aus dem Wagen gezwungen haben. Der Mann wurde von den Klausen angegriffen und sowohl im Gesicht, als auch an der Hand verletzt. Die Täter konnten flüchten, bevor die Polizei eintraf.

Laut Polizeiangaben konnte noch in der Nach ein 23-jähriger Mann ermittelt werden. Gegen den 23-Jährigen und die bislang unbekannten anderen Täter werden nun Strafanzeigen gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018