Wohnraum
Wohnungen in Füssener Tennishalle: Bebauungsplan einstimmig beschlossen

Archivbild: Die Füssener Tennishalle soll abgerissen und an selber Stelle ein Ersatzneubau mit dringend benötigten Wohnungen entstehen.
  • Archivbild: Die Füssener Tennishalle soll abgerissen und an selber Stelle ein Ersatzneubau mit dringend benötigten Wohnungen entstehen.
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Im vergangenen Jahr war unklar, ob das Projekt überhaupt noch realisiert werden kann – doch jetzt haben Füssens Kommunalpolitiker den Weg frei gemacht für den Ersatz-Neubau der Füssener Tennishalle mit Wohnungen. Einstimmig beschlossen sie die Satzung für den dafür notwendigen Bebauungsplan Am Kobelhang. Bei der Abwägung zu den eingegangenen Stellungnahmen entspann sich jedoch eine längere Diskussion.

Denn Kreisbaumeister Anton Hohenadl vom Landratsamt wies darauf hin, dass durch die geplanten Wohnungen keine Einschränkungen für das benachbarte Bundesleistungszentrum (BLZ) entstehen dürfen. „Insbesondere sind auch Veranstaltungen, die in die Nachtzeit reichen, zu berücksichtigen“, schreibt Hohenadl. Bürgermeister Paul Iacob (SPD) nannte noch einen anderen Grund: „Das Thema musste jetzt auf die Tagesordnung. Wir brauchen dringend Wohnraum.“ Soldaten der Füssener Kaserne etwa fänden keine Bleibe und müssten teils bis nach Marktoberdorf pendeln.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 07.02.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019