Kultur
Veranstaltungsreihe in der Füssener Orangerie startet am Samstag, 7. Oktober, in die neue Saison

Musik von Klassik bis Jazz und Weltmusik, Literatur, Kleinkunst und Kabarett: Die Reihe 'bittersüß' präsentiert in der Orangerie der Stadtbibliothek Füssen von Oktober bis April Veranstaltungen unterschiedlichster Art.

Viel Neues hat sich das Ensemble der Dissonanten für sein das Programm einfallen lassen. Es präsentiert am Samstag, 7. Oktober, ab 20 Uhr eine 1920er- bis 1940er-Jahre Revue mit zum Teil bekannten Evergreens der Comedian Harmonists wie 'Der kleine grüne Kaktus' oder 'Veronika, der Lenz ist da' in der Orangerie.

Temperamentvolle Solisten und wechselnde Gesangsgruppierungen präsentieren bunt gemischte Raritäten wie 'Mr. Sandmann', 'Kannst du pfeifen Johanna', oder 'Für mich solls rote Rosen regnen' – ein Reigen an Liedern des goldenen Zeitalters. Aufgelockert werden die musikalischen Leckerbissen mit manch absurd-witzigen Kurzgedichten und Zitaten von Christian Morgenstern, Erich Kästner oder Karl Valentin.

Die musikbegeisterte Truppe hat sich nicht nur den schönen Tönen, sondern auch dem Schauspiel verschrieben. Stefan Grassmann, gelernter Schauspieler und Inspirator der Dissonanten, hat Stummfilmszenen geschrieben und mit seinem Ensemble einstudiert – alles in schwarz-weiß, herrlich inszeniert und sonst wohl kaum so real zu erleben.

Karten gibt es ab 19:30 Uhr an der Abendkasse oder in der Stadtbibliothek Füssen unter 08362/903144. Am Freitag, 17. November, ab 19:30 Uhr heißt es 'Kopiaste – willkommen auf Zypern' mit Nicolas Kyriakou und der Musikschule Füssen. Weitere Infos und Karten gibt es unter www.stadt-fuessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018