Streit
Strandbad Hopfensee: Landratsamt Ostallgäu erteilt Baugenehmigung für umstrittenen Neubau

Das Landratsamt Ostallgäu hat eine Genehmigung für den umstrittenen Neubau eines Restaurants am Hopfensee erteilt.
  • Das Landratsamt Ostallgäu hat eine Genehmigung für den umstrittenen Neubau eines Restaurants am Hopfensee erteilt.
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Das Landratsamt Ostallgäu hat den umstrittenen Neubau des Restaurants im Strandbad am Hopfensee genehmigt. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks soll der Bauantrag den Vorgaben entsprechen. Die Bebauungspläne sollen von der Stadt Füssen beschlossen worden sein. 

Schon seit längerer Zeit gibt es Streit um den Neubau des Restaurants im Strandbad am Hopfensee. Bereits zwei Mal lehnte der Stadtrat Bürgerbegehren ab, die auf die Größe des Restaurants Einfluss nehmen wollten. Der bisher bestehende Kiosk soll durch den Neubau etwa drei Mal so groß werden.

Nach der Genehmigung durch den Landkreis soll es jetzt laut Informationen des BR schon in den nächsten Wochen los gehen. Zunächst soll der Kiosk saniert werden, an den dann der Restaurantneubau anschließen soll.

Wie der BR mitteilt, sollen die Gegner des Bauvorhabens bereits juristische Schritte angekündigt haben. So will die Bürgerinitiative, die die beiden Bürgerbegehren initiiert hatte, gegen die Ablehnung des zweiten Begehrens klagen. Auch der Bund Naturschutz strebt eine Klage an. Das Vorhaben sei für ein Landschaftsschutzgebiet überdimensioniert.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019