Ritterschlag
Pfrontener Katastrophenschutz des BRK beim G7-Gipfel im Einsatz

Nicht nur 17.000 Polizisten des Bundes und Freistaates sind beim G7-Gipfel am 8. und 9. Juni in Elmau im Einsatz. Auch bayerische Blaulichtorganisationen sorgen bereits im Vorfeld für Sicherheit, Verpflegung und einen reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen.

Mit dabei ist der Pfrontener Katastrophenschutz vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) unter der Leitung von Dr. Michael Stemmler. 'Es war wie ein Ritterschlag', als im vergangenen Jahr der Einsatzbefehl für sein ehrenamtliches Team kam, erzählt der Zahnarzt aus Oy-Mittelberg.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 30.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018