Bürgerversammlung
Nicht offizielle Ausfahrt Süd auf die B 16 bei Roßhaupten wird ausgebaut

Bürgermeister Thomas Pihusch präsentiert eine Überraschung bei der Bürgerversammlung.
  • Bürgermeister Thomas Pihusch präsentiert eine Überraschung bei der Bürgerversammlung.
  • Foto: Johanna Lang
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Eine Überraschung hat Bürgermeister Thomas Pihusch bei der Bürgerversammlung im vollen Gemeindesaal in Roßhaupten präsentiert: Das Straßenbauamt Kempten sei mit dem Plan an die Gemeinde herangetreten, die nicht offizielle Ausfahrt Süd von der Füssener Straße auf die B 16 auszubauen. Ursprünglich hatte das Amt die Leitplanke an der Bundesstraße durchziehen wollen. Jetzt sollen je eine Ein- und Ausfahrt-Abbiegespur entstehen.

Die Gemeinde habe die notwendigen Grundstücksregelungen bereits vorgenommen. Allerdings könne der Straßenbau erst angegangen werden, wenn die Umleitung durch die Staudamm-Sanierung aufgehoben ist. Für den Ausbau der dritten Ortseinfahrt, die den Verkehr auch im Ort weiter beruhigen wird, sind weitere großräumige Umleitungen notwendig.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 29.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018