• 11. Oktober 2017, 17:58 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Jubiläum
Kolpingsfamilie Füssen feiert ihren 125. Geburtstag

(Foto: Manfred Sailer)

Bäckergeselle Johann Maier war schon in Mindelheim Kolpingssohn. In Füssen bereitete er mit Unterstützung des damaligen Stadtpfarrers Ziegler, der dann der erste Präses wurde, den Weg für die Kolpingsfamilie, die schließlich am 26. Dezember 1892 gegründet wurde.

Dieser stand Maier als sogenannter erster Senior vor – ein Amt, das dem des heutigen Vorsitzenden entspricht. Ein Jahr später hatte die Kolpingsfamilie bereits 74 Mitglieder, die nun am Wochenende ihren 125. Geburtstag feiert.

Die Geschichte der Kolpingsfamilie und das Programm am Wochenende erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 12.10.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018