Prozess
Haschisch an Minderjährige im südlichen Ostallgäu verkauft: Haftstrafe

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Pia Jakob

Wegen Drogenhandels und unerlaubter Abgabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige musste sich jetzt ein 28-jähriger Afghane vor dem Kaufbeurer Schöffengericht verantworten. Ihm wurde vorgeworfen, zwischen Ende 2016 und Februar 2017 in 19 Fällen jeweils ein Gramm Haschisch an eine Clique aus dem südlichen Landkreis verkauft zu haben. Am Ende lautete das Urteil auf Haftstrafe.

Hintergründe zu dem Vorfall lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 04.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019