Veranstaltung
Festival september-phase in Schwangau

  • Foto: Bayerische Staatsbibliothek München
  • hochgeladen von Redaktion extra

september-phase 2017' heißt das ambitionierte Kulturfestival, mit dem die Gemeinde Schwangau an die erste Zusammenkunft der Gruppe 47 vor 70 Jahren erinnert. Die 'september-phase 2017' greift die Fakten, Geschehnisse und Entwicklungen rund um die Person Ilse Schneider-Lengyel und die Gruppe 47 auf und macht sie erlebbar.

Begonnen hat alles im Jahre 1947, als auf Initiative von Ilse Schneider-Lengyel, die als Fotografin, Kunsthistorikerin, Ethnologin und Dichterin tätig war, insgesamt 17 Gäste zur Redaktionskonferenz für eine geplante literarische Zeitschrift Anfang September nach Schwangau kamen.

Die Konferenz gilt als 'Geburt' der berühmten Gruppe 47 mit ihrem Mentor Hans Werner Richter (1908 bis 1993), die den Literaturbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland für zwei Jahrzehnte maßgeblich geprägt hat. Am Freitag, 29. September, findet ab 20 Uhr die Lesung 'Das Wort ist ein unerklärliches geräusch' von Michael Krüger auf Schloss Bullachberg statt.

Die musikalische Umrahmung übernehmen Füssener Kammer-Solisten unter Leitung von John A. Westerdoll. Karten in der Tourist-Info Schwangau.

Am Samstag, 30. September, gibt es von 9 bis 17 Uhr auf Schloss Bullachberg ein Symposium 'Ilse Schneider-Lengyel – Leben und Werk im Kontext der Zeit'. Referenten aus dem Bereich Literatur und Kunstgeschichte sind zu Gast und halten Fachvorträge.

Anmeldung in der Tourist-Info Schwangau. Filmausschnitte kommentiert von Regisseurin Marie Luise Hinterberger, die Romaninterpretation von Gerhard Köpfs 'Innerfern' durch Dr. Kay Wolfinger sowie ein Kurzfilm mit anschließendem Gespräch des Regisseurs Jens Höffken stehen am Samstag, 30. September, ab 20 Uhr auf Schloss Bullachberg auf dem Programm.

'Zu Gast bei Ilse Schneider-Lengyel': Eine interaktive szenische Lesung zum 70. Gründungsjubiläum der Gruppe 47 präsentieren Rebecca Mack von Elmenau und Mitglieder des Ensembles 'Das Hoftheater'. Die Zusatzvorstellung findet am Sonntag, 1. Oktober, ab 19 Uhr auf Schloss Bullachberg statt. Karten gibt es in der Tourist-Info.

Während der Veranstaltungen ist die Ausstellung 'Ich bin als Rebell geboren' am Schloss Bullachberg zu sehen. Davor ist die Ausstellung täglich von 14 bis 21 Uhr im Schlossbrauhaus Schwangau installiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018