Tradition
Der Viehmarkt in Buching lockt tausende Besucher an

Viele, sehr viele Zuschauer sind gestern schon früh zum Buchinger Viehmarkt gekommen. Die einen sicherten sich gleich den besten Platz an der Straße, auf der die Schumpen mit ihren Hirten und Treibern von Alpe erwartet wurden.

Andere gingen vorab auf den gleichzeitig stattfindenden Krämermarkt. Dort warteten unter anderem Trachtenröcke, -blusen, Gürtel oder eine passende Kopfbedeckung auf Kunden.

Doch dann hörte man sie schon von weitem kommen. Die Musik und die Schellen kündigten sie an. Eine Wucht, diese 30 Schumpen. Groß und kräftig kamen sie mit voller Kraft daher. Jede wurde geführt und hatte einen bunten Kopfschmuck auf. Doch so mancher Hirte hatte seine Mühe, das Tier zu halten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 19.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018