Füssen und Region - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Wie auf dieser Aufnahme zu sehen ist, die Anwohner unserer Zeitung zur Verfügung gestellt haben, wurden große Mengen Bauschutt auf einer Wiese in Weißensee abgelagert.

Umwelt
Bauschutt sorgt in Weißensee für Ärger

Es klingt drastisch, was Anwohner aus Weißensee berichten: Ungetrennter Bauschutt werde zerkleinert, auf einer Wiese entsorgt und mit Kies und Humus überdeckt. Ein Bürger spricht von einer „enormen Umweltverschmutzung“. Auf Nachfrage bestätigt das Landratsamt Ostallgäu, dass der Fall längst bekannt sei und den zuständigen Mitarbeiter der Behörde bereits intensiv beschäftige. Klar sei, dass es nicht rechtens ist, was dort geschieht. Auch die Polizei wurde mittlerweile...

  • Füssen und Region
  • 13.08.18
  • 1398× gelesen
Anzeige
Lokales
12. Pfrontener Trachtenmarkt
33 Bilder

Bildergalerie
12. Pfrontener Trachtenmarkt

„Ja, wir sind stolz auf unseren Trachtenmarkt“, sagt eine Pfrontenerin am Samstag, dem ersten Tag des weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannten Marktes. Von weither kommen jedes Jahr nicht nur die Besucher, sondern auch die Aussteller. Seinen Ruf hat der Markt vor allem der hochwertigen Qualität der Auslagen zu verdanken. Egal, ob Trachtenstoffe, Wolle, Zirbelholz, Schmuck aus Edelmetallen oder Horn – inspirieren lässt sich hier das Trachtler-Herz auf jeden Fall. Mehr über das...

  • Füssen und Region
  • 13.08.18
  • 937× gelesen
Lokales
Kaiser Maximilian samt Gefolge auf der Ruine Hohenfreyberg

Veranstaltung
Eisenberg Ritterspektakel zieht Besuchermassen an

Wahre Besuchermassen hat das Eisenberger Ritterspektakel am Wochenende in die Ruine Hohenfreyberg gelockt. Vor allem am Samstagabend schien die Burg aus allen Nähten zu platzen – eine fantastische Feuershow sorgte dafür, dass niemand nach Hause wollte. Erst danach begaben sich die Gäste allmählich bei sternenklarem Himmel mit grandiosen Eindrücken auf den Heimweg. Aber auch tagsüber war viel geboten, das bunte Treiben begeisterte kleine und große Besucher gleichermaßen. Mehr über das...

  • Füssen und Region
  • 12.08.18
  • 550× gelesen
Anzeige Wirtschaft im Allgäu

Lokales

Tourismus
Vorerst kein Besucherstopp auf Neuschwanstein geplant

Soll die Zahl derer, die täglich Schloss Neuschwanstein besichtigen wollen künftig begrenzt werden? Diese Frage kam beim Besuch des Finanz- und Heimatministers Albert Füracker am Donnerstag in Hohenschwangau auf. Der Minister hatte erläutert, dass die rund 6.000 täglichen Besucher zu einer „erheblichen Belastung für Möbel und Textilien führen“ und mit ein Grund für die 20 Millionen Euro teure Sanierung des Bauwerks sind. Doch der Präsident der bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung,...

  • Füssen und Region
  • 09.08.18
  • 2703× gelesen
Lokales
Josef Steigenberger (Gemeindetag), Albert Hadersbeck (Altenstadt), Thomas Pihusch (Roßhaupten) Reinhard Walk (Moderator) und Martin Hinterbrandner (Bernbeuren) (von links) bei der abschließenden Podiumsdiskussion über neue Dorfprojekte.

Bauen
Auerbergland Gemeinden stellen in Bernbeuren neue Dorfprojekte vor

Seit dem Jahr 1992 arbeiten die Gemeinden um den Auerberg zusammen und erweisen sich damit als Pioniere. Für die 14 Gemeinden, die sich im Verein Auerbergland zusammengeschlossen haben, ist die Innenentwicklung ein Schwerpunkt. Themen sind Wohnen, der Entwicklung lebendiger Ortskerne ohne Leerstand, Nahversorgung sowie das Flächensparen. In einigen Gemeinden werden und wurden bereits wichtige Projekte zur Innenentwicklung im Dorf umgesetzt oder befinden sich in Planung. Einige wurden vor...

  • Füssen und Region
  • 09.08.18
  • 199× gelesen
Lokales
Die Aufsitzrasenmäher-Meisterschaft in Rückholz geht am 26. August in die nächste Runde.

Meisterschaft
Rasenmäher-Rennen in Rückholz geht am 26. August in die nächste Runde

Sie werden im 900-Seelen-Dorf im Ostallgäuer Rückholz erneut ihre Runden drehen: Mit ihren Aufsitzrasenmähern tragen die Aktiven des Rückholzer Aufsitzrasenmähervereins ihre Vereinsmeisterschaft aus. Los geht’s am Sonntag, 26. August, um 12 Uhr beim örtlichen Sportplatz. Da werden die Startnummern ausgegeben. Um 12:30 Uhr machen sich die Teilnehmer auf zu einer Streckenbesichtigung. Pünktlich um 13 Uhr heißt es: „Auf die Mäher - fertig - los!“ Ein Video über den Aufsitzrasenmäherverein...

  • Füssen und Region
  • 08.08.18
  • 569× gelesen
Lokales
Auch für einen Teilbereich des Schwangauer Ortsteils Waltenhofen  wird ein Bebauungsplan ausgearbeitet.

Bebauungsplan
Historisches Ortsbild bewahren: Knifflige Aufgabe für die Schwangauer

Die Stadt Füssen kann ein Lied davon singen, wie schwierig ein solches Verfahren ist – inzwischen wagt sich auch die Gemeinde Schwangau an die knifflige Angelegenheit heran: Die Rede ist von der Aufstellung von Bebauungsplänen für bereits intensiv bebaute Gebiete. Die Füssener Verwaltung tüftelt bekanntlich seit Jahren an einem Regelwerk für die Hopfener Uferstraße Nord und kommt nur sehr schleppend voran. Die Schwangauer hingegen wollen mit einem straffen Zeitplan im Juni 2019 die Satzung...

  • Füssen und Region
  • 07.08.18
  • 1323× gelesen
Lokales
Ist auch schon in die Jahre gekommen, aber bei Kindern nach wie vor beliebt: das Lawinen-Modell. Der Vize-Vorsitzende des WEZ-Vereins, Harald Husel (links), präsentierte es beim Rundgang durch die Ausstellungsräume (von rechts) Geschäftsführerin Carolin Klughammer, Forstdirektor Stephan Kleiner, der Abgeordneten Angelika Schorer, Helmut Angl (Vize-Vorsitzender), Michael Schmück (Schatzmeister) und dem Vorsitzenden Reinhold Sontheimer.

Sanierung
Finanzspritze für die Erneuerung des Walderlebniszentrums in Füssen

Das Walderlebniszentrum (WEZ) in Füssen mit seinem Baumkronenweg und den Wegen im Berg- und Auwald ist ein Besuchermagnet: Jahr für Jahr kommen über 150.000 Urlaubsgäste und Einheimische aus dem Allgäu ins WEZ an der Grenze nach Österreich. Die Ausstellung, die über den Lebensraum Wald informiert, wird dem großen Publikumsanspruch aber nicht mehr gerecht. Sie ist in die Jahre gekommen, außerdem fehlt den Ausstellungsräumen ein durchgängiger roter Faden. Das soll sich jetzt ändern. Geplant...

  • Füssen und Region
  • 06.08.18
  • 428× gelesen
Lokales
Am schönsten im natürlichen Umfeld: díe Frauenschuh-Orchidee.

Naturschutz
Landkreis Ostallgäu warnt vor der Entnahme von Wildblumen: Bis zu 10.000 Euro Strafe

Orchideen wie der Frauenschuh sind schön – und selten. Das weckt bei manch dubiosem Hobbybotaniker Begehrlichkeiten. Und so kommt es immer wieder vor, dass diese geschützten Pflanzen verbotenerweise ausgegraben werden. Aus aktuellem Anlass weist die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Ostallgäu nun darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, wild lebende Pflanzen von ihrem Standort zu entnehmen. Verstöße können teuer werden: Das Bundesnaturschutzgesetz sieht ein Bußgeld von bis zu 10.000 Euro...

  • Füssen und Region
  • 06.08.18
  • 665× gelesen
Lokales
Symbolbild Notausgang

Sanierung
Massive Brandschutz-Mängel in einem Füssener Kindergarten

Erhebliche Brandschutzmängel in der Kindertagesstätte Sternschnuppe im Venetianerwinkel müssen schnellstmöglich behoben werden. Denn andernfalls drohe als Konsequenz, dass die Stadt Füssen nicht mehr alle notwendigen Betreuungsplätze für Kinder nachweisen könne, sagte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) im Kommunalparlament: „Wir müssen diese Aufgaben heuer umsetzen.“ Die Ratsmitglieder stimmten geschlossen für die dringend notwendigen Arbeiten, einige hielten sich aber mit Kritik an den...

  • Füssen und Region
  • 03.08.18
  • 1018× gelesen
Lokales
Der Hopfensee lockt viele Besucher an. Das Sanatorium am Ufer des Sees will sein Angebot erweitern, um den Betrieb weiterhin erfolgreich zu führen.

Gästehaus
Sanatorium in Hopfen am See will Angebot erweitern

Das Kneipp-Sanatorium in Hopfen am See wird seit etlichen Jahren erfolgreich betrieben. Damit das auch so bleibt, will das Haus sein Angebot ausbauen: Angedacht sind eine zeitgemäße Erweiterung im Wellness-Bereich, ein Gästehaus mit hochwertigen Suiten und eine Tiefgarage, heißt es in einem Schreiben der Bauwerberin. Um das Projekt realisieren zu können, muss aber Baurecht auf einem im Süden an das Sanatorium angrenzenden Grundstück geschaffen werden. Grundsätzlich zeigte sich der Füssener...

  • Füssen und Region
  • 03.08.18
  • 397× gelesen
Lokales

Gewässer
Verlandung des Forggensees: Erste Sedimentschichten bei Schwangau abgetragen

Seit Langem kämpft die Gemeinde Schwangau dafür, dass Schritte unternommen werden gegen die fortschreitende Verlandung des Forggensees. Nun kommt Bewegung in die Angelegenheit: Das Wasserwirtschaftsamt hat ein Versuchsgebiet vor Waltenhofen ausweisen lassen. Dort wurden Sedimentschichten heraus gebaggert. Ein Schwangauer Gemeinderat freute sich, dass nun endlich etwas passiere. Andere Ratskollegen zeigten sich erstaunt, welch große Menge an Schichten abgetragen werden müssten, wenn die...

  • Füssen und Region
  • 02.08.18
  • 8587× gelesen
Lokales
Mittersee: sanitäre Anlagen

Bauarbeiten
Naturfreibäder: Füssen plant größere Sanierungsarbeiten im Herbst

Die Naturfreibäder im Faulenbacher Tal bei Füssen gelten als ein Juwel – allerdings als ein Juwel mit ein paar Kratzern. Denn an beiden Badeanstalten nagt der Zahn der Zeit. Jetzt stehen größere Sanierungsarbeiten an: Der Stadtrat hat sich am Dienstagabend dafür ausgesprochen, einen neuen Sanitärtrakt an der Ostseite des Mittersee-Bades bauen zu lassen. Im Obersee-Bad ist eine Betonsanierung der Terrasse vorgesehen. Beide Maßnahmen sollen im Herbst über die Bühne gehen. Warum der neue...

  • Füssen und Region
  • 01.08.18
  • 419× gelesen
Lokales
Mehrere Änderungen gibt es bei der kleinen Rundfahrt.

Schifffahrt
Forggensee-Flotte ändert ihren Fahrplan

Wann die Schiffe der Forggensee-Flotte nun genau aufs Wasser können, ist aufgrund der andauernden Sanierung des Staudamms bei Roßhaupten nach wie vor nicht sicher. Fest steht aber, dass sich der Fahrplan ändern wird: So finden künftig täglich fünf kleine Rundfahrten statt – das ist eine weniger als bisher. Außerdem haben Gäste im Füssener Bootshafen künftig mehr Zeit, ein- und auszusteigen. Denn in der Vergangenheit kam es vor allem an Schönwetter-Tagen immer wieder zu Verspätungen. Die...

  • Füssen und Region
  • 01.08.18
  • 5203× gelesen
Lokales
Strafzettel (Symbolbild)

Verkehr
Neue Parksheriffs überwachen Schwangau

Bislang haben sie bereits den fließenden Verkehr in Schwangau überwacht, nun nehmen sie auch parkende Fahrzeuge ins Visier: Seit 1. August kontrollieren Spezialisten des Zweckverbandes Kommunales Dienstleistungszentrum Oberland aus Bad Tölz in der Schlössergemeinde. Auch wenn die Parksheriffs bei Autofahrern nicht gern gesehen sind, hält Bürgermeister Stefan Rinke sie für unerlässlich, wie er im Gemeinderat betonte: „Verkehrsüberwachung bietet wirksamen Schutz.“ Welche Bereiche die...

  • Füssen und Region
  • 31.07.18
  • 1378× gelesen
Lokales
Symbolbild

Gericht
Ostallgäuer (69) geht heimlich ins Haus seiner Nachbarn und befriedigt sich selbst

Als ein Ostallgäuer Ehepaar im Herbst 2017 in der Küche seines Hauses eine Überwachungskamera installierte, wollte es eigentlich herausfinden, warum dort immer wieder Geld verschwand. Beim Ansehen der Aufnahmen brach dann „eine Welt zusammen“: Auf dem Video war ein langjähriger Freund und Nachbar zu sehen, der an einem Wäschestück der Frau roch und sich selbst befriedigte. Der bis dato unbescholtene Rentner wurde jetzt vom Kaufbeurer Schöffengericht des Hausfriedensbruchs in zwei Fällen...

  • Füssen und Region
  • 31.07.18
  • 7383× gelesen
Lokales
Füssen leuchtet heuer nicht - die lange Einkaufsnacht wurde abgesagt. Ob sie wieder ins Leben gerufen wird, ist noch unklar.

Einzelhandel
Zu viel Aufwand: Lange Einkaufsnacht in Füssen findet nicht statt

Die lange Einkaufsnacht „Füssen leuchtet“ findet heuer aus Kosten- und Aufwandsgründen nicht mehr statt. Das erklärte Alexander Nikolaus Mayerhofer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, bei der Jahresversammlung. Zum einen seien zu wenig Sponsoren gefunden worden und zum anderen hätten zu wenige Bürger und Gäste die Veranstaltung genutzt. Der Verein will sich Neuerungen überlegen. Auch wenn die Aktion „Herztaler“ 300.000 Euro Umsatz für Füssen gebracht habe, sei der Aufwand von Seiten des...

  • Füssen und Region
  • 31.07.18
  • 388× gelesen
Lokales
Am Füssener Krankenhaus wird fleißig gebaut.

Asubau
Füssener Krankenhaus: Neues Bettenhaus erhält besondere Fassade

Das neue Bettenhaus, das derzeit am Füssener Krankenhaus entsteht, bekommt eine besondere Fassade. Das erklärt Klinikchef Martin Wiedemann im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung. Darüber hinaus schreitet der Innenausbau mit großen Schritten voran. Denn das große Ziel lautet, im Frühjahr 2019 die ersten Patienten im neuen Trakt zu begrüßen. Der Neubau entsteht für 16 Millionen Euro, wobei sechs Millionen Euro davon Fördergelder sind. Warum die Fassade besonders und der Zeitplan insgesamt...

  • Füssen und Region
  • 30.07.18
  • 387× gelesen
Lokales
Bald allein in der Kirche? Wurden 2004 in Füssens katholischen Kirchen noch insgesamt 1264 Gottesdienstbesucher an Sonntagen gezählt, waren es 2014 nur noch 824. Mit der anlaufenden Pastorallentwicklung will sich die Pfarreiengemeinschaft gegen diesen Negativtrend stemmen. Dazu gehört auch eine Umfrage, an der die 4.000 katholischen Haushalte in Füssen teilnehmen können.

Religion
Füssener Pastoralrat will kirchliche Strukturen und Angebote an Wünsche der Katholiken anpassen

Um die 7.500 Katholiken gehören der Pfarreiengemeinschaft Füssen an. Zumindest auf dem Papier, denn sonderlich aktiv sind sie nicht. Nur ein Bruchteil der Katholiken findet sich bei den Gottesdiensten in den Kirchen ein, sagt Stadtpfarrer Frank Deuring. Er will das ändern. Unter dem Motto Beziehung will die anlaufende Pastoralentwicklung Menschen erreichen, die bisher nicht in der Gemeinde sind. Ein wichtiger Schritt dazu ist eine Umfrage, an der sich möglichst viele der 4.000 katholischen...

  • Füssen und Region
  • 28.07.18
  • 277× gelesen
Lokales
Symbolbild: Vernetzung von Bus und Bahn soll sich in Kempten bessern.

Verkehr
Nahverkehr in Kempten soll verbessert werden

An schönen Wochenenden bahnt sich eine Blechlawine ihren Weg durch das Allgäu. Aber auch im Berufsverkehr bilden sich nicht nur auf der B19 immer wieder Staus. Wie kann es gelingen, dass der Verkehr im Oberallgäu besser fließt? Kurzfristige Vorhaben: „Der Verkehrsunternehmensverbund Mona muss zwingend mit der Bahn vernetzt werden“, fordert Manfred Baldauf (CSU). Beim Individualverkehr sei der Ausbau von Radwegenetz und Park-and-Ride-Parkplätzen von großer Bedeutung, erklärt Armin Ländle...

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.07.18
  • 447× gelesen
Lokales
Nur noch bis heute darf der Kiesabbau im Forggensee erfolgen. Zum Zug sind dabei auch die Unternehmen einer zweiten Arbeitsgemeinschaft gekommen.

Bauarbeiten
Kiesabbau im Forggensee: Alle Bewerber sollen zum Zug kommen

Es war zuletzt eine Hängepartie, die die beteiligten Baufirmen viele Nerven gekostet hat: der Kiesabbau im Forggensee. Nachdem es die Arbeitsgemeinschaft (Arge) Forggensee I mit Firmen aus dem südlichen Landkreis zuletzt geschafft hatte, in diesem Jahr noch auf den Seegrund zu fahren, haben seit Ende vergangener Woche auch Unternehmen einer weiteren Arge die Erlaubnis bekommen, zumindest noch bis zum Freitag Kies abzubauen. Inzwischen ist auch klar, wo die Reise in den nächsten Jahren...

  • Füssen und Region
  • 27.07.18
  • 5533× gelesen
Lokales
Schule (Symbolbild)

Bauen
An der Füssener Realschule wird nun auch der Südflügel saniert

Eigentlich sollte die Generalsanierung der Johann-Jakob-Herkomer-Realschule in Füssen schon beendet sein. Das aber ist nicht der Fall – und das ist eine gute Nachricht. Denn es geht weiter mit der Erneuerung des Südflügels und des Außenbereichs, einschließlich Sportanlagen. Diese Arbeiten waren zunächst zurückgestellt worden, wie Landrätin Maria Rita Zinnecker bei einem Besichtigungstermin in der Schule mitteilte. Möglich machten sie jetzt das Kommunale Investitionsprogramm Schulsanierung,...

  • Füssen und Region
  • 26.07.18
  • 169× gelesen
Lokales
Zwischen dem Europarkhotel und dem Hotel Wiedemann (Bildmitte) in Bad Faulenbach soll ein umstrittenes Mehrfamilienhaus entstehen.

Bebauungsplan
Umstrittener Neubau: Füssener Stadtrat fasst eiligen Beschluss unter hohem Zeitdruck

Im Eiltempo haben Füssens Stadträte am Dienstag in einer Sondersitzung den überarbeiteten Entwurf für den Bebauungsplan Am Anger in Bad Faulenbach verabschiedet. Die Zeit drängt, denn bereits Ende September muss der Satzungsbeschluss erfolgen: Dann nämlich endet die zweite Veränderungssperre, die nicht mehr verlängert werden kann. Ob allerdings bis dahin tatsächlich das Verfahren abgeschlossen werden kann, ist fraglich. Das ganze Verfahren hat sich wegen einer Panne verzögert. Wie es zu...

  • Füssen und Region
  • 25.07.18
  • 1068× gelesen
Lokales
Ulrich Walter hielt im Festspielhaus einen Vortrag über seine Zeit als Astronaut.

Tagung
Ex-Astronaut erzählt in Füssen über die Weiten des Weltalls

Wie funktioniert der Toilettengang auf der internationalen Raumstation ISS? Da das amerikanische Objekt nicht funktionierte, „hatten die Russen da die einfachere und effektivere Idee“, erzählt der ehemalige Astronaut Professor Dr. Ulrich Walter. Mit einer auf- und abschraubbaren Blechtonne „klappt das gut“. Für die kleineren Bedürfnisse gibt es einen Absaugschlauch mit einem Trichter, für die größeren muss man vorher zielen üben, weil die Öffnung nur einen Durchmesser von zehn Zentimetern...

  • Füssen und Region
  • 24.07.18
  • 431× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018