Nachrichten - Füssen und Region

Lokales
Der Riedbergpass soll ab Mittwoch, 16. Januar, wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Winter
Nach Lawinensprengung: Straßen nach Balderschwang ab Mitte der Woche wieder befahrbar

Nach den Lawinenabgängen in Balderschwang am Sonntag und Montag wurden am Dienstag Sprengungen vorgenommen. Da sich nicht viel Schnee gelöst hat, kann die Straße nach Hittisau laut Landratsamt Oberallgäu am Dienstag ab 13 Uhr wieder geöffnet werden.  Der Riedbergpass wird derzeit geräumt und soll ab Mittwoch wieder für den Verkehr geöffnet werden. Dann sollen auch die Lifte und Loipen in Balderschwang wieder öffnen.

Rundschau
Es schneit nicht mehr - Zeit, den Schneemassen den Kampf anzusagen.

Wetter
Schneemassen und Unwetter im Allgäu: Aktuelle Informationen

Viel mehr Schnee in kurzer Zeit als üblich: Der Schnee hat seit dem ersten Wochenende des neuen Jahres das Allgäu fest im Griff. Straßenmeistereien sind im Dauereinsatz, Feuerwehr und Rettungsdienste in Alarmbereitschaft. Zumindest eine kurze Entspannung wird es aber voraussichtlich geben: In den kommenden Tagen soll es weniger Niederschlag geben. Aktueller Stand der Dinge (regelmäßig aktualisiert) Lawinen:  Eine etwa 300 Meter breite Lawine hat am Montagmorgen ein Hotel in Balderschwang...

Polizei
Festnahme auf Lindauer Supermarkt-Parkplatz: Mutmaßliches Schleuserfahrzeug.

Festnahme
Familienschleusung aus der Türkei endet auf Supermarktparkplatz in Lindau

Grenzpolizisten haben am Sonntagabend einen mutmaßlichen Schleuser auf einem Supermarktparkplatz in Lindau festgenommen. Der Afghane soll laut Polizeimeldung zwei türkische Familien (drei Erwachsene und zehn Kinder) illegal nach Deutschland gebracht haben. Zunächst hatten die Beamten einen verdächtigen Pkw mit schweizerischer Zulassung auf dem Parkplatz kontrolliert. Der Fahrer und sein türkischer Beifahrer konnten keine Papiere vorweisen, der schweizerische Aufenthaltstitel des Fahrers war...

Sport
Der Hauptgewinn beim Sport-Ass 2019: Ein Gutschein für drei Übernachtungen für zwei Personen mit Frühstück und Abendessen im Freisinger Hof in München.
7 Bilder

Online-Voting
Aktion der Memminger Zeitung: Wählen Sie Ihr Sport-ASS 2018

Der Schwimmer Mark Lempenauer, Schwimmerin Mirjam Eberle, Leichtathlet Sandro Koinzer, Judoka Linda Bechteler, die TGW-Turnerjugend des TV Memmingen und die Frauen-Eishockeymannschaft des ECDC Memmingen sind die Sportlerinnen und Sportler beziehungsweise die Mannschaften des Jahres 2018. Gekürt wurden sie vom 'Arbeitskreis Sportlerehrung'. Die Stadt Memmingen wird die Genannten am Freitag, 15. Februar, ab 18.30 Uhr in der Stadthalle in festlichem Rahmen ehren. Sie, liebe Leserinnen und...

Rundschau
Die Wolken sollen sich in den nächsten Tagen ein bisschen auflockern, es soll voraussichtlich erst Ende der Woche wieder schneien.

Wetter
Kurze Entspannung in Sicht: Niederschlagspause für das Allgäu angekündigt

Ein kurzes Aufatmen - die Niederschlagsmengen sollen im Allgäu in den nächsten Tagen etwas geringer ausfallen als in der letzten Woche. Nach leichten Schneeschauern kann sich am Mittwoch nachmittags vielleicht sogar die Sonne ein bisschen durch die Wolken kämpfen. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt lädt das Wetter dann schon fast zu einem Spaziergang in der Winterlandschaft ein - oder, um die Schneemassen der letzten Woche zu beseitigen, bevor es ab Ende der Woche erneut zu Niederschlägen...

Lokales

Auch 2018 sind wieder deutlich mehr Kinder zur Welt gekommen als in den Vorjahren.

Der Baby-Boom im Füssener Krankenhaus hält weiter an

Wie 2017 sind auch 2018 im Füssener Krankenhaus über 400 Geburten registriert worden - deutlich mehr als in früheren Jahren. Im Vergleich zu anderen Häusern mit deutlich mehr Geburten könne man in Füssen noch eine „sehr individuelle Betreuung“ gewährleisten, sagt Chefarzt Dr. Winfried Eschholz. Das führe dazu, dass werdende Mütter auch aus anderen Teilen des Allgäus zur Entbindung gerne nach Füssen kommen. In der Statistik des Standesamtes Füssen für 2018 sind 415 Beurkundungen von Geburten...

  • Füssen und Region
  • 15.01.19
  • 568× gelesen
Die Kaltenberger Moriskentänzer zeigten nach dem Vortrag im Refektorium des Klosters Kostproben ihres Könnens in der Art des Erasmus Grasser.

Geschichte
Kaiser Maximilian hat 186 Tage in Füssen verbracht

Zum 500. Todestag von Kaiser Maximilian I. hat Dr. Christoph Böhm kurzweilig über das ereignisreiche Leben des Monarchen referiert, vor allem über seine Aufenthalte in Füssen. Böhm konnte insgesamt 36 Besuche nachweisen, Durchreisen nicht mitgerechnet. Insgesamt verweilte Maximilian 186 Tage in der Lechstadt, also mehr als sechs Monate. 1492 hielt sich Maximilian das erste Mal in Füssen auf, wo er sich mit seiner Braut Bianca Maria Sforza traf, die eine stolze Mitgift von 40.000 Golddukaten...

  • Füssen und Region
  • 14.01.19
  • 265× gelesen
Reine Vorsichtsmaßnahme: Vorübergehend ist die Kirche zu den Acht Seligkeiten in Füssen gesperrt.

Wetter
Wegen Schneelast: Kirche Acht Seligkeiten in Füssen gesperrt

Wegen der starken Schneefälle der vergangenen Tage ist die Kirche Zu den Acht Seligkeiten im Füssener Westen am Freitag gesperrt worden. Grund dafür ist die starke Belastung des Daches mit Neuschnee. Nach Auskunft der Pfarreiengemeinschaft Füssen ist die Sperrung aber eine reine Vorsichtsmaßnahme. Bis Freitagabend war auch nicht geplant, das Dach der Kirche vom Schnee zu befreien. Der Sonntagsgottesdienst findet nun stattdessen im Pfarrheim St. Gabriel um 10.30 Uhr statt. Wie es mit...

  • Füssen und Region
  • 12.01.19
  • 989× gelesen
Sehr viel Verkehr rollt besonders zur Hochsaison im Sommer zwischen Füssen und Schwangau (im Bild ist die Abbiegespur nach Ziegelwies). In diesem Bereich soll nun der Verkehrsfluss verbessert werden.

Organisation
Pläne für Verkehrsentlastung zwischen Füssen und Schwangau werden immer konkreter

Gibt es berechtigte Hoffnungen, dass sich die Verkehrssituation in Füssen und Schwangau – eines der Dauerthemen schlechthin – eines Tages doch noch verbessert? Eine große Lösung ist zumindest in absehbarer Zeit utopisch: Im aktuellen Bundesverkehrswegeplan ist das Füssener Vorhaben unter ferner liefen aufgelistet. Wenn überhaupt, dann könnte es vielleicht 2030 aufgegriffen werden. Aber zumindest an einem Nadelöhr mit hoher Verkehrsbelastung werden die Planungen des Staatlichen Bauamtes...

  • Füssen und Region
  • 11.01.19
  • 1.892× gelesen

Rundschau

Symbolbild

Prozess
Ehemaliger Geschäftsführer des Füssener Festspielhauses steht nach verschleppter Insolvenz vor Gericht

Lange Zeit hat der heute 72-Jährige in Blickweite zu Schloss Neuschwanstein an einem Luftschloss gebaut. Obwohl die Zahlen längst dagegen sprachen und das Geld an allen Ecken und Enden fehlte, gab der Geschäftsführer und Mit-Gesellschafter des Füssener Festspielhauses den Glauben an das Prestige-Objekt am Ufer des Forggensees nicht auf. Ab 2015 sah er sich und das Musiktheater auf einem guten Weg – mit den Veranstaltungen, die dort stattfanden und mit dem Musical über den „Märchenkönig“ König...

  • Füssen und Region
  • 15.01.19
  • 593× gelesen

Bankrott
Früherer Chef des Füssener Festspielhauses vor Gericht

Der frühere Geschäftsführer des Festspielhauses Füssen muss sich ab Montag vor Gericht verantworten. Dem 72-Jährigen wird vorgeworfen, trotz einer im September 2014 vorliegenden Zahlungsunfähigkeit des Theaters noch fast zwei Jahre lang Waren bestellt und Dienstleistungen in Anspruch genommen zu haben, statt einen Insolvenzantrag zu stellen. Dadurch soll ein Schaden von fast 30.000 Euro entstanden sein. Wegen welcher Anklagen er sich jetzt vor Gericht verantworten muss, erfahren Sie in...

  • Füssen und Region
  • 12.01.19
  • 1.143× gelesen
Der Zugverkehr zwischen Immenstadt und Lindau, bzw. zwischen Kempten und Reutte (Tirol) ist aktuell eingestellt.

Schnee
Zugverbindungen im Allgäu teilweise eingestellt

Aufgrund der aktuellen Schneefälle hat die Bahn die Zugverbindungen zwischen Immenstadt und Lindau am frühen Donnerstagmorgen eingestellt. Erst im Laufe des Vormittags konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Nach Angaben der Bahn kann es aber kurzfristig zu Verspätungen oder erneuten Zugausfällen kommen. Eingestellt ist der Zugverkehr zwischen Kempten und Reutte (Tirol). Hier ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Allerdings kann der Halt Wertach-Haslach wegen der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.01.19
  • 1.059× gelesen
Bei dem Kutschunfall in Pfronten wurden mehrere Personen verletzt.

Unfall
Kriseninterventionsteam betreut Opfer des Kutschenunglücks in Pfronten

Auch drei Tage nach dem schweren Kutschen-Unfall mit mehreren Verletzten ist die Betroffenheit in Pfronten noch groß. „Das bewegt bei uns wirklich alle“, sagt Bürgermeisterin Michaela Waldmann. Wie aber geht es den Verletzten, unter denen auch acht Kinder waren? „Ein Kriseninterventionsteam hat unmittelbar nach dem Unfall mit der Arbeit begonnen“, sagt Waldmann. Inzwischen hätten die Urlauberfamilien den Vorfall gut bewältigt. Die 47-jährige Kutscherin liegt immer noch im Krankenhaus, sie...

  • Füssen und Region
  • 28.12.18
  • 2.867× gelesen

Polizei

Symbolbild

Zeugenaufruf
Paar mit Kleinkind mietet sich in Allgäuer Hotels ein, ohne zu zahlen: Offene Rechnungen über 3.000 Euro

Ein bislang unbekanntes Paar mit einem Kleinkind hat sich in Allgäuer Hotels eingemietet, ohne dafür zu bezahlen. Wie die Polizei mitteilt, entstanden so offene Rechnungen über rund 3.000 Euro. Die Familie, die vermutlich mit einem silbernen BMW unterwegs ist, mietete sich am Freitag, 11. Januar, in einem Hotel in Balderschwang ein. Im Hotelshop ließen die Unbekannten Kleidung im Wert von rund 500 Euro auf ihre Rechnung buchen. Das Paar verließ das Hotel unbemerkt. Am selben Tag mietete...

  • Füssen und Region
  • 15.01.19
  • 7.713× gelesen
Espadrilles im Winter: Keine gute Idee, wie eine australische Touristin am Schloss Hohenschwangau feststellen musste.

Tourismus
Falsches Schuhwerk: Australierin rutscht am Schloss Hohenschwangau mit Espadrilles aus

Am späten Donnerstagnachmittag war eine Australierin zu Fuß auf der Neuschwansteinstraße unterwegs. Nach einem Schlossbesuch wollte sie die Heimreise antreten. Die Wahl ihrer Schuhe hatte sie wohl nicht intensiv überdacht. Ihre Espadrilles wurden ihr zum Verhängnis, als sie auf der schneebedeckten Fahrbahn ausrutschte. Die 55-jährige Frau brach sich das Bein und musste ins Füssener Krankenhaus gebracht werden.

  • Füssen und Region
  • 12.01.19
  • 4.251× gelesen
Unfall bei Blaichach
4 Bilder

Verkehr
Winterliche Straßenverhältnisse: Im Allgäu kommt es zu mehreren Verkehrsunfällen

Wegen der winterlichen Straßenverhältnisse und der heftigen Schneefälle im Allgäu kam es am Dienstag und am Mittwoch zu mehreren Verkehrsunfällen. Bei den Unfällen blieb es hauptsächlich bei Blechschäden: Die Fahrer wurden glücklicherweise alle nur leicht und teilweise gar nicht verletzt.  Immenstadt Am Dienstag, gegen 19:00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger mit seinem Auto die Lindauer Straße stadteinwärts. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn kam er dabei auf die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.01.19
  • 10.992× gelesen

Unfall
Autounfall bei Seeg: Anhänger rutscht in eigenes Auto

Auf der Verbindungsstraße zwischen Seeg und Lengenwang nahe Hitzleried war am Dienstag ein Auto-Gespann unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung Hitzleried wurde der Planenanhänger durch eine Windböe aufgeschaukelt, wodurch der 75-jährige Fahrer die Kontrolle verlor. Das Zugfahrzeug drehte sich und der Anhänger verkeilte sich in diesem. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 20.000 Euro. Bis zur Bergung des querstehenden Gespanns war die Staatsstraße für rund...

  • Füssen und Region
  • 08.01.19
  • 913× gelesen

Reportage

6 Bilder

Heimat
Städtetour durchs Allgäu: unterwegs in Füssen

"Sehenswürdigkeiten hat Füssen einige zu bieten", erzählt Erih Gößler, die als Gästebetreuerin und Stadtführerin in Füssen tätig ist. Da ist zum Beispiel das Hohe Schloss zu Füssen, mit dessen Bau bereits 1291 begonnen wurde. Da ist aber auch das Benediktiner Kloster, in dem heute das Museum der Stadt Füssen untergebracht ist. Und da ist natürlich auch die Reichenstraße, die zum Flanieren, Kaffeetrinken und Bummeln einlädt. Ein bisschen liegt die Stadt Füssen trotzdem im Schatten des...

  • Füssen und Region
  • 17.08.18
  • 2.363× gelesen

Herzensprojekt
Wenn Jäger, Landwirte und Tierschützer zusammenhalten: Kitz-Rettung in Seeg

In Deutschland fallen, nach Schätzungen der Deutschen Wildtier Stiftung, jedes Jahr etwa 90.000 Rehkitze dem Mähwerk zum Opfer. Weil die jungen Tiere sich vor ihren natürlichen Feinden im hohen Gras verstecken, werden sie von den Landwirten oft übersehen und von den Maschinen erwischt. Viele ehrenamtliche Helfer kommen jedes Jahr im Mai und Juni im Allgäu zusammen, um Rehkitze aus den Wiesen zu holen und sie vor dem Mähtod zu retten. Josef Dopfer aus Seeg zählt zu diesen Freiwilligen....

  • Füssen und Region
  • 15.06.18
  • 1.845× gelesen

Podcast
Der Allgäuer Dialekt: Westallgäuer Sprachwissenschaftler Dr. Manfred Renn klärt auf

Dr. Manfred Renn, Sprachwissenschaftler aus dem Westallgäu, hat 20 Jahre lang an der Uni Augsburg am Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben (2005 veröffentlicht) gearbeitet. Fünf Jahre lang hat er Dialekterhebungen durchgeführt, auch im nördlichen Allgäu. Darüber hinaus erforscht er seit vielen Jahren den Dialekt, den man im Allgäu spricht. Oder sind es DIE Dialekte? Was macht einen Allgäuer Dialekt aus? Wie grenzt man das Allgäu sprachlich ein? Was ist der Unterschied zwischen Allgäuerisch und...

  • Füssen und Region
  • 23.02.18
  • 2.856× gelesen
Vorsitzender des Aufsitzrasenmäher-Vereins, Franz Weber.

Reportage
Mit 6 km/h über die Rennstrecke: Rückholzer Verein veranstaltet die 1. Allgäuer Aufsitzrasenmäher-Meisterschaft

Wenn Franz Weber seinen Aufsitzrasenmäher aus seiner Garage in Rückholz fährt, dann geht es nur selten darum, das Gras zu mähen. Stattdessen zählen für ihn Rundenzeiten, die Ideallinie und natürlich die Gaudi. Franz Weber ist Hobby-Aufsitzrasenmäher-Rennfahrer und gleichzeitig der Vorsitzende des ersten deutschen Aufsitzrasenmäher-Vereins mit Sitz in Rückholz bei Seeg. Die Idee zum Rückholzer Aufsitzrasenmäherverein – und der zählt mittlerweile schon 36 Mitglieder. Dass es dem Verein in...

  • Füssen und Region
  • 21.07.17
  • 422× gelesen

Sport

Symbolbild

Eishockey
EV Füssen verliert 2:3 gegen Landsberg

Im Vergleich der beiden bestplatzierten Bayernligateams der Hauptrunde unterlag der EV Füssen beim HC Landsberg knapp mit 2:3 (1:0, 1:2, 0:1). Im ersten Drittel brachte Tobias Meier den EVF bereits frühzeitig in Führung, bei diesem Stand blieb es auch bis zum Ende des Abschnitts. Im zweiten bekam bei einigen Unterzahlsituationen der erstmals wieder im Tor stehende Andreas Jorde genügend zu tun, zeigte aber eine starke Leistung. Als gegen Ende des zweiten Abschnitts zwei Landsberger...

  • Füssen und Region
  • 14.01.19
  • 143× gelesen
Max Ziegltrum (Mitte) wurde bei der Sportlerehrung zum Jugendsportler des Jahres 2018 gekürt. Karin Ketterl (Vorsitzende der Interessengemeinschaft Füssenener Sportvereine) und Markus Gmeiner von der Stadtverwaltung übergaben ihm den Preis.

„Sport-Champions-Treff“
Medaillenflut und ein emotionaler Abschied bei der Sportlerehrung in Füssen

Wie in der Vergangenheit regelmäßig am Jahresanfang, ergoss sich auch heuer ein wahrer Medaillenregen über zahlreiche Mitglieder von Füssener Sportvereinen. Im Rahmen des 32. „Sport-Champions-Treffs“ der Stadt Füssen überreichten Bürgermeister Paul Iacob und die Vorsitzende der Interessengemeinschaft Füssener Sportvereine (IFS), Karin Ketterl, insgesamt 156 Plaketten aus Gold, Silber und Bronze und damit genauso viele wie im vergangenen Jahr. Einer ganz besonderen Würdigung durch die Stadt...

  • Füssen und Region
  • 14.01.19
  • 78× gelesen

Heimatreporter-Beitrag
Gelungene Revanche bei erschwerten Bedingungen

In einer Schneeschlacht bezwang der ERC Lechbruck den EC Oberstdorf und bleibt damit im Play-Off Rennen dabei. Ein deutlicher 8:2 (3:2; 2:0; 3:0) Sieg brachte drei wichtige Punkte für die Flößer. Ausschlaggebend war wahrscheinlich die bessere Einstellung auf die schwierigen Eisverhältnisse bei Schneefall, mit denen die Gastgeber besser zu Recht kamen. „In der 2. Drittelpause wurde mit beiden Mannschaften vereinbart, im letzten Drittel körperlos zu spielen, deshalb wurde dieses trotz...

  • Füssen und Region
  • 13.01.19
  • 82× gelesen

Heimatreporter-Beitrag
ERC Lechbruck gegen Oberstdorf unter Zugzwang

Am Freitag treten die Flößer im Heimspiel gegen den EC Oberstdorf an und stehen vor einem richtungsweisenden Spiel. Für den ERC ist ein Sieg schon beinahe Pflicht, um weiter ein Wort bei der Vergabe der beiden Play-Off Plätze mitreden zu können. Spielbeginn im Lechparkstadion ist um 19:30 Uhr. Die Eisbären liegen mit 14 Punkten zwei Plätze und zwei Punkte hinter den Flößern und könnten diese mit einem Sieg in der Tabelle überholen. Der Favoritenschreck konnte bereits mit 2:1 n. P. in...

  • Füssen und Region
  • 10.01.19
  • 63× gelesen

Wirtschaft

Die Messe „WIR in Füssen“ findet dieses Jahr statt.

Veranstaltung
Messe „WIR in Füssen“ wird nicht abgesagt

In den vergangenen Wochen stand sie auf der Kippe: Die Regionalmesse „WIR in Füssen“, die der Ortsverband der Selbstständigen zwei Jahre organisiert und die immer 10.000 oder mehr Besucher anlockt. Doch für die Neuauflage am 25./26. Mai 2019 sind die Ausstellerzahlen deutlich zurückgegangen. Denn etliche Betriebe winkten ab: Ihre Auftragsbücher sind voll, sie benötigen derzeit keine neuen Abschlüsse. Obwohl nun ein Defizit droht, will der Ortsverband der Selbstständigen die Regionalmesse...

  • Füssen und Region
  • 08.01.19
  • 570× gelesen
Aldi will auf seinem Parkplatz im Füssener Norden seit Langem einen dm-Markt errichten. Doch Füssens Kommunalpolitiker stellen sich quer.

Discounter
Dm-Markt: Füssens Bauausschuss sagt erneut Nein

Seit Jahren will Aldi im Füssener Norden einen dm-Markt errichten. Deshalb hat der Discounter erneut einen geänderten Stellplatz-Schlüssel beantragt. Doch der Bauausschuss stellt sich nach wie vor quer: Bei zwei Gegenstimmen lehnte das Gremium den Antrag mit großer Mehrheit ab. Das Gremium hatte in der Vergangenheit bereits klar gemacht, dass es den Handel in der Innenstadt schützen und kein zentrenrelevantes Sortiment mehr am Stadtrand ansiedeln will. Warum Füssens Bauamtsleiter...

  • Füssen und Region
  • 10.12.18
  • 1.186× gelesen
Bildunterschrift: Rolle rückwärts: Der Bauausschuss hat nun doch der Erweiterung der Metzgerei im V-Markt zugestimmt.

Kehrtwende
Füssens Bauausschuss stimmt größerer Metzgerei im V-Markt zu

Zuletzt hatte der Füssener Bauausschuss einer größeren Metzgerei im V-Markt nicht zugestimmt – jetzt legte das Gremium eine Kehrtwende hin: Mit 9:4-Stimmen billigten die Kommunalpolitiker nun doch eine Vergrößerung von 20 auf 56 Quadratmeter. In der Vergangenheit hatte es dazu viele Diskussionen gegeben. Einige Mitglieder des Gremiums blieben bei ihrer Meinung und lehnten die Erweiterung weiter ab. Die Argumente der Gegner und Befürworter der größeren Metzgerei lesen Sie in der...

  • Füssen und Region
  • 07.12.18
  • 433× gelesen
Die Kliniken Ostallgäu -Kaufbeuren.

Erfolg
Kliniken Ostallgäu- Kaufbeuren setzen positiven wirtschaftlichen Trend fort

Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren setzen ihren positiven wirtschaftlichen Erfolg weiter fort. Nach jetzigem Stand wird der Klinikverbund nach einer Hochrechnung bis zum Jahr 2021 ein positives Jahresergebnis erzielen. „Wir sind auf einem wirklich guten Weg. Während die schwarzen Zahlen bald erreicht sind, investieren wir weiter fleißig in die Zukunft des Unternehmens und damit in die Gesundheitsversorgung der Bürgerinnen und Bürger“, so Maria Rita Zinnecker, Verwaltungsratsvorsitzende des...

  • Kaufbeuren und Region
  • 07.12.18
  • 331× gelesen

Kultur

In diesen Spiegel schauten bereits die Stars aus „Gesprengte Ketten“. An dem Tisch, an dem sie auch ihre Mahlzeiten einnahmen, betrachtet Achim Holfelder ein signiertes Foto seines Lieblingsschauspielers Steve McQueen.

Film
„Gesprengte Ketten“: Hopfener arbeitet an Ausstellung für Filmklassiker

Achim Holfelder arbeitet gerade daran, in seinem Haus Alpina in Hopfen am See ein Museum für den Film „Gesprengte Ketten“ einzurichten sowie Führungen zu den Drehorten im Füssener Land anzubieten. Der Streifen wurde 1962 mit Hollywoodgrößen unter anderem im Ostallgäu gedreht. Dessen Crew wohnte während der Dreharbeiten bei Holfelders Familie in Hopfen. Wie Holfelder die Dreharbeiten damals erlebt hat und warum Exponate von ihm bald in München zu sehen sind, erfahren Sie in der...

  • Füssen und Region
  • 12.12.18
  • 366× gelesen
Partyzeit im Festspielhaus: Jan Ammann als Wotan, Anke Fiedler als Brunhild, Christopher Brose als Siegfried und Chris Murry als Alberich (von links) singen und tanzen vor dem schwarzen Vorhang in Ludwigs Festspielhaus in Füssen.

Musical
Party dank Panne im Füssener Festspielhaus

Wegen einer technischen Panne haben 800 Zuschauer am Sonntagnachmittag in Ludwigs Festspielhaus in Füssen eine spontane Form des Musicals „Der Ring“ erlebt, dargeboten vor dem Theatervorhang – und waren begeistert. Sie feierten eine ausgelassene Party mit den Sängern und Tänzern. Ein Drittel war so angetan von deren Improvisationskönnen, dass es sogar darauf verzichtete, sich den Eintritt erstatten zu lassen oder eine Karte für eine andere Vorstellung zu holen, erzählt Theaterdirektor Benjamin...

  • Füssen und Region
  • 10.10.18
  • 1.376× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019