Nachrichten - Friesenried

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen Friesenried

Lokales

Dorfentwicklungsverein Friesenried: Erfolg mit dem Lichterweg. Hintere Reihe v.l.: Martin Kiefert, Werner Rehle, Ina Schürmann, Oli Schieg, Daniela Rehle. Vordere Reihe v.l.: Jonas Rehle, Jakob Schürmann, Julina Rehle, Moni Lippert, Milas Rehle, Thomas Rehle
1.322× 3 Bilder

6.000 Euro für "Sternstunden"
Lichterweg Friesenried: "Besser hätte es nicht laufen können!"

Gut einen Monat lang hat der Lichterweg in Friesenried mit rund 14.000 LED's die Herzen erwärmt. Jetzt sind die beleuchteten Schneekugeln abgebaut. Thomas Rehle, einer der Vorstände des Friesenrieder Dorfentwicklungsvereins, hat Bilanz gezogen. Kaum Müll, kein Ärger"Besser hätte es nicht laufen können in meinen Augen", sagt er. Über 6.000 Euro sind bei der Aktion übrig geblieben, sie gehen als Spende an die Aktion "Sternstunden" des Bayerischen Rundfunks. Auch sonst hat die Aktion viel...

  • Friesenried
  • 11.01.22
Emotionen in der Vorweihnachtszeit: Der Lichterweg in Friesenried.
8.551× 26 Bilder

Bildergalerie - Vorweihnachtszeit
Emotionales Erlebnis: Der Lichterweg in Friesenried - "Glückslichter" und 14.000 LED's

Keine Weihnachtsmärkte, Corona-Einschränkungen beim Weihnachts-Shopping: Die Vorweihnachtszeit ist auch im Jahr 2021 wieder wenig weihnachtlich. In der Ostallgäuer Gemeinde Friesenried hat man eine Möglichkeit gefunden, Licht ins Dunkel dieser Zeit zu bringen: Mit einem Lichterweg. 650 Meter lang in der freien Natur außerhalb der Ortschaft, ein unfassbar romantischer Spaziergang. 165 kleine KunstwerkeDie Bürgerinnen und Bürger von Friesenried hatten zwei Möglichkeiten: Entweder selbst eine...

  • Friesenried
  • 09.12.21
Nach der Diakonenweihe in der Ulrichsbasilika stehen (von links) Markus Kraus, Bischof Bertram, Manuel Reichart, Roland Kiechle.
3.876× 2 Bilder

Kirche
Augsburger Bischof weiht zwei Allgäuer zu Diakonen

Durch Handauflegung und Gebet hat Bischof Dr. Bertram Meier am heutigen Hochfest Patrona Bavariae Roland Kiechle (Wildpoldsried), Markus Kraus (Friesenried) und Manuel Reichart (Neuburg/Donau) in der Basilika St. Ulrich und Afra zu Diakonen geweiht. Bischof Bertram forderte die drei Priesteramtskandidaten dazu auf, fortan mit geänderter Perspektive auf Kirche und Welt zu schauen: „So wird mit der Weihe Ihr Leben selbst auf den Kopf gestellt: weniger Ich und immer mehr Christus.“ In seiner...

  • Friesenried
  • 03.05.21

Polizei

Der 83-jährige Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stieß mit den Auto zusammen. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild)
1.630×

Auto musste abbremsen
Crash in Friesenried: Motorradfahrer (83) schwer verletzt

Am Sonntagmittag ist in Friesenried ein Motorradfahrer in ein Auto gefahren. Der 38-jährige Autofahrer musste wegen Gegenverkehr und zwei vorausfahrenden Rennradfahrern abbremsen. Der 83-jährige Motorradfahrer konnte nicht rechtzeitig reagieren, stieß mit dem Auto zusammen und stürzte auf die Straße.  Polizei sucht RadfahrerDer Motorradfahrer wurde bei dem Sturz schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Polizei Kaufbeuren bittet nun die beiden Rennradfahrer, sich unter der Tel. 08341-933-0...

  • Friesenried
  • 28.03.22
Nachdem er den Fahrer von der Straße gedrängt hat, verließ der Unfallverursacher unerlaubt den Unfallort.  (Symbolbild)
2.295×

Polizei bittet um Hinweise
Missglücktes Überholmanöver bei Friesenried: Autofahrer von der Straße gedrängt

Am Dienstagmittag wurde ein Autofahrer auf der Staatsstraße 2055 von der Fahrbahn abgedrängt. Der verunglückte Fahrer wollte kurz nach Hauprechts in Fahrtrichtung Friesenried drei Autos überholen. Das hinterste der drei Fahrzeuge setzte laut Polizei ebenfalls zum Überholen an, übersah dabei offenbar den überholenden Geschädigten und drängte ihn von der Straße ab.  Auto landet im FeldDer Geschädigte kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab, touchierte dabei mehrere Holzpflöcke bzw. einen...

  • Friesenried
  • 12.01.22
Polizei (Symbolbild)
7.632×

Schwerverletzt
Betrunkene Autofahrerin (58) crasht in Friesenried in Gegenverkehr

Eine betrunkene Autofahrerin hat am Dienstagabend in Friesenried (Landkreis Ostallgäu) einen Frontalzusammenstoß verursacht. Die Frau ist im Ortskern in Richtung Kaufbeuren auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Auto einer 34-jährigen Autofahrerin zusammengestoßen. Ersthelfer haben die 58-jährige Unfallverursacherin geborgen und bis zum Eintreffen des Notarztes versorgt. Sie wurde anschließend schwerverletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die 34-jährige Autofahrerin blieb...

  • Friesenried
  • 06.01.21

Sport

Unternehmensbeiträge

Anzeige
1.622× 10 Bilder

Teichbau Bucher erfüllt Ihre Gartenträume
Bioschwimmteich, gemütlicher Bachlauf oder traumhaftes Biotop

Seit 30 Jahren lässt Teichbau Bucher individuelle Gartenträume wahr werden. Ob Bioschwimmteich, gemütlicher Bachlauf oder ein traumhaftes Biotop – mit Erfahrung und erstklassigem Service lassen die Experten die Herzen ihrer Kunden höher schlagen. Die richtige Auswahl der Bepflanzung, das Planen und Anlegen des eigenen Nass sind oft schwieriger als anfangs gedacht. Schnell geht etwas schief und anstelle eines Gartentraums hat man ein trauriges Wasserloch. Die große Erfahrung, auf die das Team...

  • Friesenried
  • 23.06.21
Anzeige
8.968× 12 Bilder

Teichbau Bucher
Der Teich - das Schmuckstück eines Gartens

Ein Teich ist das Schmuckstück eines Gartens. Auf kleinstem Raum kann man eine überwältigende Artenvielfalt in Flora und Fauna entdecken. Wer einmal ein solches Biotop angelegt hat, weiß, dass es nicht damit getan ist, ein Loch auszuheben und Wasser einzulassen. Zu viele Dinge können falsch gemacht werden und aus dem Freudenspender wird leicht ein Problem. Deshalb sollte man sich schon bei der Planung an einen Fachmann wie Norbert Bucher wenden. Seine Liebe zu Amphibien und Feuchtbiotopen...

  • Friesenried
  • 18.06.20

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Videobeiträge

Der Dorfladen in Friesenried: Eine Initiative des Dorfentwicklungsvereins
2.998× 1 11 Bilder

Podcast
Dorfentwicklung, wie sie sein soll: in Friesenried

Dorfentwicklung: Ein wichtiges Thema in vielen Allgäuer Gemeinden. Wie schafft man es, dass die Bürger zufrieden sind, dass sie gerne in ihrem Ort wohnen? Dass man auch in kleineren Ortschaften Lebensmittel einkaufen kann? Dass sich Zugezogene wohl fühlen, statt ausgegrenzt? Dass es eine etablierte Dorf-Gaststätte gibt?  In Friesenried, einer 1.500-Seelen-Gemeinde im Ostallgäu, sechs Kilometer westlich von Kaufbeuren, hat sich 2014 ein Dorfentwicklungsverein gegründet. Und dieser Verein hat...

  • Friesenried
  • 23.09.19

Bildergalerien

Emotionen in der Vorweihnachtszeit: Der Lichterweg in Friesenried.
8.551× 26 Bilder

Bildergalerie - Vorweihnachtszeit
Emotionales Erlebnis: Der Lichterweg in Friesenried - "Glückslichter" und 14.000 LED's

Keine Weihnachtsmärkte, Corona-Einschränkungen beim Weihnachts-Shopping: Die Vorweihnachtszeit ist auch im Jahr 2021 wieder wenig weihnachtlich. In der Ostallgäuer Gemeinde Friesenried hat man eine Möglichkeit gefunden, Licht ins Dunkel dieser Zeit zu bringen: Mit einem Lichterweg. 650 Meter lang in der freien Natur außerhalb der Ortschaft, ein unfassbar romantischer Spaziergang. 165 kleine KunstwerkeDie Bürgerinnen und Bürger von Friesenried hatten zwei Möglichkeiten: Entweder selbst eine...

  • Friesenried
  • 09.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ