Schwer verletzt
Während Festnahme in Tettnang am Bodensee: Polizeibeamte setzen Schusswaffe gegen Mann (43) ein

Symbolbild.

Am Mittwochnachmittag mussten Polizeibeamte während einer Festnahme eine Schusswaffe einsetzen. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt. Die Ermittlungen laufen. 

Ein 43-jähriger Mann, der mit Haftbefehl gesucht worden war, konnte am Mittwochnachmittag von Polizeibeamten festgenommen werden. Der Mann war in der Vergangenheit überwiegend
durch Betäubungsmittel- und Körperverletzungsdelikte aufgefallen. Gegen 14 Uhr mussten die Beamten der Kripo Friedrichshafen ihre Schusswaffe einsetzen, weil es nach Polizeiangaben zu einer Bedrohungssituation für die Polizisten gekommen ist. Der Täter sei mit einem Messer auf die Beamten losgegangen, danach haben die Einsatzkräfte Schüsse abgegeben. Der 43-jährige Mann wurde dabei schwer verletzt.

Die Beamten leisteten sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen. Der Verletzte wurde notärztlich behandelt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum genauen Geschehensablauf durch die Staatsanwaltschaft Ravensburg und die Kriminalpolizeidirektion Rottweil dauern an.

Update von Donnerstag, 17. Oktober 2019,: Der 43-jährige Mann befindet sich laut Polizei nach einer in der Nacht durchgeführten Operation weiterhin im Krankenhaus. Er sei noch nicht vernehmungsfähig.

Autor:

Camilla Schulz aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019