Blutige Verletzungen am Kopf und im Gesicht
Schwere Körperverletzung in Bregenz: Polizei sucht Täter

In Bregenz kam es in der Nacht auf Sonntag zu einer schweren Körperverletzung. Zwei Männer kamen ins Krankenhaus. (Symbolbild Gewalt)
  • In Bregenz kam es in der Nacht auf Sonntag zu einer schweren Körperverletzung. Zwei Männer kamen ins Krankenhaus. (Symbolbild Gewalt)
  • Foto: Bild von Annabel_P auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Blutige Verletzungen am Kopf und im Gesicht sind das Ergebnis einer Auseinandersetzung von mindestens drei Personen am Sonntagmorgen in Bregenz: Ein unbekannter Mann hat zwei Männer (19 und 37 Jahre) in der Rathausstraße zum Teil schwer verletzt. 

Opfer zum Teil nicht ansprechbar

Ein Anwohner wurde durch den Lärm auf den Streit aufmerksam und alarmierte die Polizei. Als die Einsatzkräfte dann vor Ort waren, lagen der 19-Jährige und der 37-Jährige mehrere Meter voneinander entfernt verletzt auf dem Boden. Einer von ihnen war nicht ansprechbar, so die Polizei. Er kam deshalb ins Krankenhaus Feldkirch. Das andere Opfer wurde ins Krankenhaus Bregenz gebracht. 

Täterbeschreibung

Bei dem Täter soll es sich laut Polizei um einen Mann handeln:

  • etwa 30-35 Jahre alt,
  • 180 bis 185 cm groß
  • mit südländischem Aussehen.
  • sehr kurze Haare
  • sportliche Figur
  • Bekleidet soll der Mann mit blauer Jeans und einem schwarzen Sweatshirt gewesen sein. Die Polizei Bregenz bittet Zeugen des Vorfalls sich zu melden. Kontakt: Stadtpolizei Bregenz, Bahnhofstraße 51, Tel.: +43(0)5574 410-1231

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen