Neuen Freund der Ex geschlagen
Polizei muss Schläger (23) in Friedrichshafen in Gewahrsam nehmen

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Lisa Hauger

In der Gewahrsamszelle des Polizeireviers Friedrichshafen endete die Nacht für einen 23-Jährigen, der am späten Montagabend im Bereich des Friedrichshafener Bahnhofs mehrfach gewalttätig wurde. Zunächst traf er in einem Lebensmittelgeschäft auf den neuen Freund seiner Ex-Freundin und schlug seinem 24-jährigen Rivalen mit der Faust ins Gesicht. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein und erteilten dem Angreifer einen Platzverweis.

Weitere Gewalttat: Polizei muss ihn verhaften

Nur etwa eine Stunde später pöbelte der 23-Jährige zwei Männer (27 und 25) an, trat den Jüngeren in
den Rücken und flüchtete. Eine Streifenwagenbesatzung hat den 23-Jährigen nach kurzer Fahndung gefunden und zur Verhinderung weiterer Übergriffe in Gewahrsam genommen. Jetzt gibt es gleich mehrere Anzeigen wegen Körperverletzung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen