Schwerer Unfall in Immenstaad
Parkender Kleintransporter versperrt die Sicht: 7-jähriger Bub schwer verletzt

In Immenstaad (Bodenseekreis) ist ein Junge, der mit einem Tretroller unterwegs war, schwer verletzt worden. (Symbolbild)
  • In Immenstaad (Bodenseekreis) ist ein Junge, der mit einem Tretroller unterwegs war, schwer verletzt worden. (Symbolbild)
  • Foto: Rajesh Balouria auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein 7-jähriger Junge ist am Mittwoch bei einem Unfall in Immenstaad (Bodenseekreis) schwer verletzt worden. Der Junge war mit dem Tretroller unterwegs. Von einem Grundstück kommend wollte er die Straße überqueren. Am Straßenrand parkte ein Kleintransporter, der dem Jungen die Sicht auf die Straße nahm. Eine Frau (36) näherte sich mit ihrem V-Klasse-Mercedes. Sie fuhr zwar laut Polizei langsam, dennoch ist der Junge auf dem Tretroller mit dem Mercedes-Van zusammengestoßen.

Junge schwer verletzt ins Krankenhaus

Der Junge kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Fahrerin der V-Klasse blieb bei dem Unfall
ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 2.000 Euro beziffert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen