Special Hund SPECIAL

Zeugen gesucht
Nicht angeleinter Hund reißt jungen Schwan in Friedrichshafen

Junger Schwan vermutlich von nicht angeleintem Hund gerissen. (Symbolbild)
  • Junger Schwan vermutlich von nicht angeleintem Hund gerissen. (Symbolbild)
  • Foto: Philippe Montes auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Eine Spaziergängerin hat am Sonntagmittag am Ufer des Strandbades Friedrichshafen Fischbach einen gerissenen Schwan aufgefunden. Das Jungtier wurde den Verletzungen nach zu urteilen womöglich durch einen Hund getötet, so die Polizei.

Zeugen gesucht

Nach Angaben der Polizei kam es im Bodenseekreis vermehrt zu ähnlichen Fällen. Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Wasserschutzpolizei Friedrichshafen unter der Telefonnummer 07541/28930 zu melden.

Ebenfalls wird von Wasserschutzpolizei darauf hingewiesen, Hunde immer so zu beaufsichtigen, dass andere Tiere und Menschen nicht gefährdet werden. Laut Polizei gilt in dem Bereich eine generelle Leinenpflicht, daher stellen Verstöße hiergegen eine Ordnungswidrigkeit dar.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen