Unfall
Medizinischer Notfall: Autofahrer (86) stirbt in Friedrichshafen

Polizei (Symbolbild)

An der Unfallstelle verstorben ist am Mittwochabend, gegen etwa 17 Uhr, ein Autofahrer, der beim Kreisverkehr in der Riedleparkstraße mit einer Straßenlaterne zusammenstieß. Der 86-jährige Mann war zusammen mit seiner Frau auf der Riedleparkstraße unterwegs und fuhr von der Unterführung kommend in Richtung des Kreisverkehrs, als er plötzlich mit dem Mercedes nach rechts von der Straße abkam und eine Straßenlaterne leicht touchierte.

Wegen eines medizinischen Notfalls die Kontrolle verloren

Die Unfallermittler der Polizei gehen derzeit davon aus, dass der 86 Jahre alte Fahrer während der Fahrt einen akuten medizinischen Notfall erlitt, in dessen Folge er die Kontrolle über den Wagen verlor. Er verstarb trotz medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle. Seine Ehefrau wurde durch den Rettungsdienst betreut.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen