Rad beschlagnahmt
E-Bike manipuliert: Jugendlicher (17) mit 45 km/h in Friedrichshafen unterwegs

Ein 17-Jähriger fuhr mit einem E-Bike 45 km/h schnell. (Symbolbild)
  • Ein 17-Jähriger fuhr mit einem E-Bike 45 km/h schnell. (Symbolbild)
  • Foto: Anrita1705 von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

An Ort und Stelle endete die Fahrt für einen 17-Jährigen, der am Montagabend mit einem modifizierten E-Bike durch die Straßen Friedrichshafens fuhr. Eine Streifenwagenbesatzung war auf den Radfahrer aufmerksam geworden, als dieser bei etwa 45 km/h locker in die Pedale trat.

In der Kontrolle des jungen Mannes und dessen Zweirad deckte das geschulte Auge der Polizeibeamten eine vorsätzliche Manipulation der elektrischen Tretunterstützung auf. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, beschlagnahmten das Rad zur weiteren Überprüfung und leiteten ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ein.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen