Prozess
Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Lange Haftstrafe
Vergiftete Babynahrung: Supermarkt-Erpresser geht erneut in Revision

Gericht (Symbolbild).
  • Gericht (Symbolbild).
  • Foto: Uwe Zucchi (dpa)
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Vor knapp zwei Wochen hat das Landgericht Ravensburg den sogenannten Supermarkt-Erpresser in einer zweiten Verhandlung zu zehn Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Jetzt hat der 56 Jahre alte Mann Revision gegen das Urteil eingelegt. Das berichtet der Südwestrundfunk.

Der 56-Jährige hatte im Jahr 2017 fünf Gläser Babynahrung mit einem geruchlosen und süßlich schmeckenden Gift versetzt und in verschiedenen Geschäften in Friedrichshafen platziert. Anschließend forderte der Mann von verschiedenen Händler insgesamt 11,75 Millionen Euro. Der Täter befand sich laut Bundesgerichtshof (BGH) in einer desolaten finanziellen Situation. Nach Angaben des BGH enthielten die Gläser für Babys eine drei bis fünffache tödliche Dosis. Die Tat hatte der Mann über mehrere Monate vorbereitet.

Bereits 2018 hatte das Landgericht den Mann in einer ersten Verhandlung wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit versuchter räuberischer Erpressung zu zwölfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Nachdem der Mann Revision einlegte, hob der Bundesgerichtshof das Urteil im vergangenen Jahr teilweise auf. Weil er in einer E-Mail vor der vergifteten Nahrung warnte, lag laut BGH keine Tötungsabsicht vor. Der versuchten besonders schweren räuberischen Erpressung habe sich der Mann aber schuldig gemacht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen