Unterstützung
Corona-Testzentrum (CTZ) im Bodenseekreis soll Arztpraxen entlasten

Der Bodenseekreis richtet ein Corona-Testzentrum ein (Symbolbild).
  • Der Bodenseekreis richtet ein Corona-Testzentrum ein (Symbolbild).
  • Foto: Anne Bley
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Der Bodenseekreis richtet ein Corona-Testzentrum (CTZ) ein. Bei Menschen mit begründetem Verdacht auf eine Corona-Infektion führen Zuständige dort einen Rachenabstrich für den Labortest durch. Das geht aus einem Artikel der Schwäbischen Zeitung hervor. Das Testzentrum soll Arztpraxen und Kliniken im Kreis entlasten.

Hausärztliche Praxen, Kliniken und das Gesundheitsamt überweisen Verdachtsfälle direkt ins CTZ, heißt es weiter im Artikel. Von dort gehen die Proben direkt ins Labor zur weiteren Diagnostik. Die hausärztlichen Praxen geben die Nachricht über das Testergebnis dann an die Probengeber weiter. 

"Der Landkreis übernimmt damit ein Konzept der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, das derzeit auch in anderen Landkreisen in dieser oder ähnlicher Form umgesetzt wird", heißt es weiter bei der Schwäbischen.

Coronavirus im Westallgäu: die aktuelle Lage

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen