Reise
Bodensee-Airport bietet im Sommerflugplan mehr Flüge nach Antalya

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Uwe Hirt
  • hochgeladen von Pia Jakob

Das Angebot vom Bodensee-Airport bleibt stabil: Insgesamt zwölf Fluggesellschaften bieten im Sommer 2019 regelmäßig Flüge an.  "Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, nach der Insolvenz unseres bisherigen Home Carriers Germania zumindest einen Teil unseres touristischen Angebotes neu anbieten zu können", so Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH in einer Mitteilung.

Besonders häufig werden Flugzeuge von Friedrichshafen aus in die Türkei abheben: Bis zu neun Verbindungen in der Woche ergänzen das bestehende Angebot nach Istanbul. Außerdem bietet Lauda Motion ab Juni Flüge nach Mallorca an.

Die bestehenden Ziele Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Toulouse, Skopje und Tuzla werden auch weiterhin angeflogen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ