Nachrichten - Friedrichshafen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen Friedrichshafen

Lokales

Polizeieinsatz (Symbolbild)
 2.478×

Geplanter Stellenabbau
Demo von ZF-Mitarbeitern in Friedrichshafen: Verkehr lahmgelegt

Merhere Hundert ZF-Mitarbeiter haben am Donnerstag in Friedrichshafen gegen den geplanten Stellenabbau demonstriert. Aufgerufen hatte die IG Metall. ZF-Betriebsrat Franz Josef Müller sagte gegenüber dem SWR, dass bis heute keinerlei Details zu den Rahmenbedingungen des angekündigten Arbeitsplatzabbaus vorlägen. Laut Polizei Ravensburg hat die "Mobilitätsdemonstration" für erhebliche Verkehrsbehinderungen in Friedrichshafen gesorgt. In zwei Aufzügen über eine Gesamtstrecke von über sieben...

  • Friedrichshafen
  • 25.06.20
Am 4. Juli holen Taucher wieder ein Weinfass aus dem Bodensee heraus (Archivbild).
 7.558×

Projekt "Tiefenrausch"
Aus 60 Metern Tiefe: Winzer holt Weißwein aus dem Bodensee

Der Winzer Josef Möth hat vergangenes Jahr zwei 1.000 Liter Fässer Rot - und Weißwein rund 60 Meter tief im Bodensee versenkt. Mit seiner Idee möchte er untersuchen, wie sich die Bedingungen unter Wasser auf den Reifeprozess des Weins auswirken. Auf seiner Facebook-Seite teilt Möth mit, dass er am 4. Juli im Rahmen des Projekts "Tiefenrausch" das 1.000 Liter-Fass Chardonnay im Bregenzer Hafen hochholen lässt.  Der Vorarlberger Winzer bietet dann auch eine Kostprobe seines verborgenen...

  • Friedrichshafen
  • 25.06.20
Gericht (Symbolbild).
 1.587×

Lange Haftstrafe
Vergiftete Babynahrung: Supermarkt-Erpresser geht erneut in Revision

Vor knapp zwei Wochen hat das Landgericht Ravensburg den sogenannten Supermarkt-Erpresser in einer zweiten Verhandlung zu zehn Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Jetzt hat der 56 Jahre alte Mann Revision gegen das Urteil eingelegt. Das berichtet der Südwestrundfunk. Der 56-Jährige hatte im Jahr 2017 fünf Gläser Babynahrung mit einem geruchlosen und süßlich schmeckenden Gift versetzt und in verschiedenen Geschäften in Friedrichshafen platziert. Anschließend forderte der Mann von...

  • Friedrichshafen
  • 23.06.20

Polizei

Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
 1.110×

Rettungshubschrauber-Einsatz
Autofahrer (51) bei Zusammenstoß mit 40-Tonner in Friedrichshafen schwer verletzt

Zwei Verletzte und Sachschaden von rund 45.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich heute Nachmittag gegen 14.20 Uhr an der Einmündung Albrecht-/ Zeppelinstraße beim Landratsamt ereignete und für größere Verkehrsstörungen sorgte. Der 45-jährige Lenker eines Sattelzuges hatte die Albrechtstraße in Richtung Zeppelinstraße befahren und war vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme auf der leichten Gefällstrecke auf die Gegenfahrspur geraten. Im Einmündungsbereich kollidierte der...

  • Friedrichshafen
  • 09.07.20
Ein Stand-Up-Paddler ist auf dem Bodensee tödlich verunglückt (Symbolbild).
 15.069×

Tragischer Unfall
Stand-Up-Paddler (55) im Bodensee bei Friedrichshafen tödlich verunglückt

Am Mittwochnachmittag ist ein 55-jähriger Stand-Up-Paddler im Bodensee bei Friedrichshafen tödlich verunglückt. Das teilt die Polizei Ravensburg mit.  Kurz nach 15 Uhr kam es demnach auf Höhe des Freizeitgeländes Manzell zu einem tragischen Unfall. Ein 55-jähriger Mann war mit seinem Stand-Up-Paddle auf dem See unterwegs. In rund 200 Metern Ufer-Entfernung fiel er von seinem Board ins Wasser. Laut Zeugenangaben hielt er sich noch kurz an seinem Paddel fest, ging dann aber...

  • Friedrichshafen
  • 08.07.20
Polizei (Symbolbild)
 1.698×

Streit um eine Frau
Betrunkener (43) verprügelt 26-Jährigen in Friedrichshafen

Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei 26 und 43 Jahre alten Männern kam es am späten Montagabend gegen 23.30 Uhr in der Schreienöschstraße. Die beiden stark alkoholisierten Kontrahenten waren im Streit um eine Frau aneinandergeraten, hierbei habe der Ältere dem Jüngeren dann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen und, als dieser am Boden lag, mit den Füßen auf ihn eingetreten. Dadurch wurde der 26-Jährige leicht verletzt und sein T-Shirt beschädigt. Während der...

  • Friedrichshafen
  • 07.07.20

Sport

Liane Lippert aus Friedrichshafen wurde Siebte beim Straßenradrennen bei den European Games in Minsk.
 395×

Europaspiele
Radfahrerin Liane Lippert aus Friedrichshafen wird Siebte bei den European Games

Straßenrad-Fahrerin Liane Lippert aus Friedrichshafen ist bei den European Games in Minks als Siebte ins Zeil gekommen. Die Europaspiele, die nach 2015 zum zweiten Mal statt finden, sind vergleichbar mit den Kontinentalwettbewerben wie den Afrikaspielen oder den Asienspielen.  Die 21-jährige Lippert aus Friedrichshafen konnte sich am zweiten Tag dieser Spiele den siebten Platz im Straßenrennen der Damen sichern. Platz eins und zwei gingen an die Niederlande, als dritte kam eine Weißrussin...

  • Friedrichshafen
  • 22.06.19

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren

Bildergalerien

In Allenbsbach im Landkreis Konstanz haben Archäologen bei Voruntersuchungen des Ausbaus der Bundesstraße 33 eine frühneuzeitliche Hinrichtungsstätte entdeckt.
 24.784×   5 Bilder

"Zweischläfriger Galgen"
Archäologen entdecken frühneuzeitliche Hinrichtungsstätte am Bodensee

In Allenbsbach im Landkreis Konstanz haben Archäologen bei Voruntersuchungen des Ausbaus der Bundesstraße 33 eine frühneuzeitliche Hinrichtungsstätte entdeckt. Nach Angaben des Landesamtes für Denkmalpflege wurden dort zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert Hinrichtungen durchgeführt. Bis jetzt wurden in Baden-Württemberg nur wenige Hinrichtungsstätten mit modernen Methoden untersucht. Daher komme den Ausgrabungen eine hohe wissenschaftliche und überregionale Bedeutung zu, so das...

  • Friedrichshafen
  • 03.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020