Wintersport im Allgäu
Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Weltcup
Allgäuer Alexander Schmid Dritter bei Parallel-Riesenslalom in Frankreich

Alexander Schmid.
  • Alexander Schmid.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Alexander Schmid vom SC Fischen hat beim Parallel-Riesenslalom im französischen Chamonix den dritten Platz belegt. Damit fuhr der Allgäuer erstmals in seiner Karriere in einem Einzelrennen aufs Podest. Erster wurde Loic Meillard aus der Schweiz.

Wie die ARD-Sportschau berichtet, schaffte Schmid mit dem Erreichen des Halbfinales seine bisher beste Leistung im Weltcup. Im "kleinen Finale" gegen den US-Amerikaner Tommy Ford setzte sich der Allgäuer durch. 

Stefan Luitz vom SC Bolsterlang fädelte bereits in der 1. Runde aus und landetet beim Parallel-Riesenslalom auf Platz 29. "Ich wollte gut Skifahren, das ist mir nicht gelungen, das ärgert mich viel mehr", sagte Luitz gegenüber der Sportschau.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen