Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe) - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Slalomlauf (Symbolbild)
1.421×

Ski Alpin
Slalom der Herren in Adelboden (Schweiz): Kein Allgäuer im Finale

Beim Slalom-Weltcup der Herren in Adelboden in der Schweiz waren am Sonntag drei Allgäuer vertreten und  kämpften zusammen mit den beiden weiteren DSV-Slalom-Läufern um den Sieg. Im Einsatz war die Mannschaft von Zagreb mit Linus Straßer (TSV 1860 München), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf) und Julian Rauchfuß (RG Burig Mindelheim). Dazu kamen Fabian Himmelsbach (SC Sonthofen) und Anton Tremmel (SC Rottach-Egern), die sich mit guten Leistungen bei den Europacups in Frankreich bei Bundestrainer...

  • Sonthofen
  • 10.01.21
Der Allgäuer Alexander Schmid vom SC Fischen hat beim Riesenslalom-Weltcup im schweizerischen Adelboden den 21. Platz belegt.
1.054× 1

Kleiner Dämpfer
Alexander Schmid verpasst beim Riesenslalom in Adelboden die Top 20

Der Allgäuer Alexander Schmid vom SC Fischen hat beim Riesenslalom-Weltcup im schweizerischen Adelboden einen kleinen Dämpfer kassiert. Der Allgäuer landete nach zwei durchwachsenen Durchgängen auf Platz 21. Das ist Schmids schlechtestes Riesenslalom-Ergebnis in diesem Winter. Zuvor hatte Schmid unter anderem mit einem siebten Platz in Alta Badia starke Leistungen gezeigt. Der zweite Allgäuer Starter Julian Rauchfuß vom RG Burig Mindelheim war nicht in den zweiten Durchgang gekommen. ...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 08.01.21
Manuel Schmid vom SC Fischen ging beim Super G in Bormio an den Start.
1.195×

Wintersport 2020
Manuel Schmid vom SC Fischen fährt beim Super G in Bormio auf Platz 35

Mit Manuel Schmid nahm am Dienstag ein Allgäuer Skifahrer beim Super G im italienischen Bormio teil. Schmid vom SC Fischen fuhr mit 3.14 Sekunden Rückstand auf den Sieger auf Platz 35. Sein letztes Abfahrtsrennen in Val Gardena am 19. Dezember hatte der 27-Jährige mit Rang 32 beendet. Ryan Cochran-Siegle aus den USA konnte das Weltcup-Rennen, das wetterbedingt von Montag auf Dienstag verschoben wurde, für sich entscheiden. Schmid, der in Oberstdorf geboren wurde, hatte in den vergangenen Jahren...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 30.12.20
Alexander Schmid.
858×

Weltcup
Allgäuer Alexander Schmid Dritter bei Parallel-Riesenslalom in Frankreich

Alexander Schmid vom SC Fischen hat beim Parallel-Riesenslalom im französischen Chamonix den dritten Platz belegt. Damit fuhr der Allgäuer erstmals in seiner Karriere in einem Einzelrennen aufs Podest. Erster wurde Loic Meillard aus der Schweiz. Wie die ARD-Sportschau berichtet, schaffte Schmid mit dem Erreichen des Halbfinales seine bisher beste Leistung im Weltcup. Im "kleinen Finale" gegen den US-Amerikaner Tommy Ford setzte sich der Allgäuer durch.  Stefan Luitz vom SC Bolsterlang fädelte...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 09.02.20
Alexander Schmid (SC Fischen)
1.055× 2 Bilder

Wintersport 2019
Riesenslalom der Herren in Alta Badia (Italien): Allgäuer Alexander Schmid fährt auf Platz 13

Alexander Schmid (25) von SC Fischen ist beim Weltcup-Riesenslalom der Herren im italienischen Alta Badia am Sonntag nur knapp an den Top Ten gescheitert. Nachdem er im ersten Lauf gerade so als 29. unter die 30 Finalläufer kam, hat er im Finallauf einen sehr guten 13. Platz herausgefahren. Alexander Schmid gegenüber der ARD-Sportschau: "Ich wollte attackieren und den Ski laufen lassen." Der Plan ist aufgegangen: Schmid hatte die drittbeste Zeit im zweiten Lauf. Gewonnen hat der Norweger Henrik...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 22.12.19
Stefan Luitz schied am Sonntag beim Riesenslalom in Beaver Creek aus (Archivbild).
201×

Weltcup
Riesenslalom in Beaver Creek: Luitz scheidet aus - Alexander Schmid bester Deutscher

Beim Riesenslalom in Beaver Creek hat Alexander Schmid aus Fischen als bester Deutscher abgeschnitten. Das geht aus einem Artikel der Sportschau hervor.  Demnach belegte Platz eins mit der Bestzeit von 1:16,40 Minuten der US-Amerikaner Tommy Ford. Der Oberstdorfer Alexander Schmid (+2,42) sei mit Zwischenrang 20 bester DSV-Fahrer, heißt es weiter bei der Sportschau.  Der Vorjahressieger Stefan Luitz aus Bolsterlang schied vorzeitig aus. Grund dafür war ein Innenskifehler. Vor einem Jahr hatte...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 08.12.19
Stefan Luitz (SC Bolsterlang) hat gute Chancen beim Weltcup 2019/2020.
802×

Wintersport
Weltcup 2019/2020: Gute Chancen für Stefan Luitz aus Bolsterlang

Am Samstag beginnt der alpine Weltcup 2019/2020 in Sölden, Österreich. Mit dabei sind die Allgäuer Stefan Luitz (SC Bolsterlang) und Alexander Schmid (SC FIschen). Im deutschen Herren-Kader sind außerdem Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), Manuel Schmid (SC Fischen) und Dominik Stehle (SC Obermaiselstein) aus dem Allgäu vertreten. Im deutschen Damen-Kader gehen die Allgäuerinnen Christina Ackermann (SC Oberstdorf) und Jessica Hilzinger (ebenfalls SC Oberstdorf) an den Start. Der Weltcup startet...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 25.10.19
Bodybuilder Philipp Gambeck beim Training im Sonthofer Fitnessstudio. Für diesen Körper trainiert der 20-Jährige seit etwa sieben Jahren.
7.315×

Kraftsport
Bodybuilder Philipp Gambeck (20) aus Fischen überrascht als Dritter bei renommierter Fitness-Messe in Köln

Der Fischinger Philipp Gambeck (20) wurde auf der Fibo (Fitness- und Bodybuilding-Messe) in Köln Dritter in der Kategorie „Men’s Physique“. Bei dem Wettkampf geht es ausschließlich um das äußere Erscheinungsbild. Doch um so auszusehen, bedarf es langer, harter Arbeit. „Die Vorbereitung auf solch einen Wettkampf beginnt vier bis fünf Monate vorher. Man geht in Diät, bis man im Prinzip nur noch aus Haut und Muskeln besteht. Man lebt nahezu am Existenzminimum“ erzählt der Oberallgäuer: „Zwei...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 08.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ