Unfallflucht
Fahrer (69) vergißt Zapfhahn beim Tanken in Langenwang herauszunehmen - Sachschaden im dreistelligen Bereich

Polizei (Symbolbild)

Am Montagnachmittag hat ein 69-jähriger Autofahrer beim Tanken seines Fahrzeugs auf dem Gelände eines Großmarktes in Langenwang vergessen, den Zapfhahn wieder herauszunehmen. Als er daraufhin losfuhr riss es den Zapfhahn laut Polizei regelrecht aus der Verankerung. Dabei entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der 69-Jährige davon. Durch die Videoüberwachung an der Tankstelle konnte die Polizei den Schuldigen schnell ermitteln. Der Mann muss nun mit einer Strafanzeige wegen Verdacht der Unfallflucht rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen