Bürgerfest
Schwabentag in den Hörnerdörfern: Veranstalter erwartet bis zu 20.000 Gäste

2017 fand der Schwabentag in Augsburg statt.
  • 2017 fand der Schwabentag in Augsburg statt.
  • Foto: Silvio Wyszengrad
  • hochgeladen von David Yeow

Was macht Schwaben aus? Um diese Frage zu beantworten, veranstaltet der Bezirk jetzt schon zum zwölften Mal einen Schwabentag. Am Wochenende, 31. August und 1. September, findet die Veranstaltung erstmals im südlichen Oberallgäu statt. Betzigau richtete den Tag schon im Jahr 2015 aus.

Eine Premiere ist es zudem, dass fünf Gemeinden gemeinsam das Bürgerfest organisieren: Fischen, Ofterschwang, Obermaiselstein, Bolsterlang und Balderschwang wollen mit dem Bezirk zeigen, wie ursprünglich, vielfältig und liebenswert Schwaben sein kann.

Unter dem Motto „Natur.Genuss.Heimat.“ gibt es in allen Hörnerdörfern ein vielseitiges Programm: von Kunst bis Kulinarik, von Handwerk bis Heilklima. Der Tag soll zum Wandern, Schmecken und Entdecken animieren. Die Veranstalter erwarten rund 20.000 Besucher.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 19.08.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen