Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe) - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Unwetter im Oberallgäu.
 68.797×   Video   19 Bilder

Unwetter
Oberallgäu: Keller vollgelaufen - Straßen überflutet

Nach einem sonnigen und sehr warmen Tag hat eine Gewitterfront das Allgäu erfasst. Gegen 19 Uhr gingen bei der Feuerwehr die ersten Meldungen über vollgelaufene Keller im südlichen Oberallgäu ein. Innerhalb kürzester Zeit fielen mehrere Liter Regen pro Quadratmeter. Die Feuerwehren im südlichen Oberallgäu hatten stellenweise alle Hände voll zu tun. So wurden in Fischen mehrere Keller überflutet, in Ofterschwang und Hüttenberg musste die Feuerwehr ebenfalls zu vollgelaufenen Kellern und...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 13.06.20
Anton Schöll, Geschäftsführer vom "Gaisbock" in Fischen.
 4.028×  1   Video   2 Bilder

Coronavirus
Steuersenkung auf Speisen: Allgäuer Gastronomen kritisieren Befristung auf ein Jahr

Um die Gastronomie in der Corona-Krise zu unterstützen, hat die Politik die Mehrwertsteuer auf Speisen von 19 auf 7 Prozent gesenkt. Darum hatten sich die Gastronomen schon lange vor Corona bemüht. "Es war schon lang überfällig", meint Anton Schöll im Interview mit all-in.de. Er ist Geschäftsführer vom "Gaisbock" in Fischen.  Kritik an Befristung  Schöll meint, dass ihm die Senkung natürlich helfe. Allerdings glaubt er nicht, dass damit die Verluste der Betriebe ausgeglichen werden...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 28.04.20
Im Frühling geht es für viele Rinder wieder hinaus auf die saftigen Wiesen des Allgäus!
 8.388×  1  1   Video   12 Bilder

Frühling
Weideaustrieb in Fischen – Die Kühe sind los!

Im Frühling geht es für viele Rinder wieder hinaus auf die saftigen Wiesen des Allgäus. Sie muhten, rannten los oder sprangen in die Luft: 20 Kühe sind am Dienstag aus einem Stall in Fischen auf die Weide gebracht worden. Darüber freuten sie sich offenbar sehr. Die 20 Kühe und 35 Jungtiere von Johannes Neß und seiner Familie aus Fischen verbringen den Winter über in einem großen Stall, indem sie viel Bewegung haben. "Im Frühjahr kommen sie dann auf die saftigen Wiesen", so 31-jährige...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 21.04.20
Stefanie Frank, Inhaberin der Gärtnerei Frank in Fischen im Allgäu.
 10.813×   Video

Serie
Wie Firmen und Branchen auf die Coronakrise reagieren: Gärtnerei Frank in Fischen

"Das Virus trifft uns relativ hart", erklärt Stefanie Frank, Inhaberin der Gärtnerei Frank in Fischen im Allgäu, im Interview mit all-in.de. In der Hauptsaison, von März bis in den Juni rein, verdient die Gärtnerei das Geld, von dem sie das ganze Jahr über zehrt. Die Produktion läuft schon seit September, die ganze Ware ist bezahlt. Weil sie die Ware aber nicht "an dem Mann bringen" kann, musste 40-jährige Stefanie Frank einen Teil der Frühjahrsblüher bereits wegwerfen. Drive-In für Kräuter...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 04.04.20
Geschlossen wegen Coronavirus: Skigebiet Grasgehren (Archivbild)
 26.224×

Coronavirus
Katastrophenfall in Bayern: Hörnerdörfer informieren über Maßnahmen

Am Montag hat der Freistaat Bayern wegen des Coronavirus den Katastrophenfall ausgerufen. Laut der Homepage der Hörnerdörfer (Fischen, Ofterschwang, Balderschwang, Obermaiselstein und Bolsterlang) will das Landratsamt Oberallgäu dazu am Mittwoch eine Allgemeinverfügung mit den umzusetzenden Maßnahmen veröffentlichen. Informationen zu den coronavirus-bedingten Maßnahmen durch die Allgemeinverfügung hat die Tourismus Hörnerdörfer GmbH
 bereits jetzt veröffentlicht: voraussichtlich ab...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 17.03.20
Dichter Verkehr und Stau auf der B19 (hier vor Fischen) ist nicht nur im Winter ein Problem.
 5.308×  4

Verkehr
Oberallgäuer Gemeinden wollen Blechlawinen in Griff bekommen

Die Bürgermeister aus  Sonthofen, Fischen, Oberstdorf und dem Kleinwalsertal wollen etwas gegen die Verkehrsprobleme im südlichen Oberallgäu unternehmen. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung geht es dabei besonders um den Tagesausflugs- und Alltagsverkehr. Bei einem Treffen in Sonthofen hätten Christian Wilhelm (Sonthofen), Bruno Sauer (Fischen), Laurent Mies (Oberstdorf) und Andi Haid (Kleinwalsertal) eine enge Zusammenarbeit beschlossen. Zukunftsgerechte Lösungen könnten nur...

  • Sonthofen
  • 29.11.19
Der Bürgermeister von Fischen, Edgar Rölz, gibt frühzeitig sein Amt ab.
 1.932×

Politik
Fischinger Bürgermeister Edgar Rölz gibt Amt vorzeitig auf

Krankheitsbedingt muss Fischens Bürgermeister Edgar Rölz (CSU) sein Amt zum 31. Oktober vorzeitig aufgeben. In nicht öffentlicher Sitzung stimmte der Gemeinderat wegen eines amtsärztlichen Gutachtens zu, ihn auf eigenen Wunsch mit Ablauf des Monats in den Ruhestand zu versetzen. Bereits im Mai hatte Rölz mitgeteilt, nach seiner dritten Amtsperiode bei den Kommunalwahlen im März 2020 aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidieren zu wollen. „Meine Gesundheit hat sich seit Sommer massiv...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 21.10.19
Die Oberallgäuer Jäger hinken mit dem Abschusssoll für Rotwild hinterher. Inwiefern Wolf und Bär für die Abwanderung der Tiere verantwortlich sind unklar.
 1.394×

Herbsthegeschau
Oberallgäuer Jäger: Beim Rotwild sind erst 35 Prozent des Abschusssolls erreicht

Welche Folgen hat das Auftauchen der großen Beutegreifer Wolf und Bär für die Wildtiere in der Region? Diese Frage wurde auch bei der Herbsthegeschau des Kreisjagdverbands Oberallgäu in Fischen diskutiert. Man könne nur spekulieren, warum sich das Rotwild wieder nach Norden ausbreitet, sagte Kreisjagdverbandsvorsitzender Heinrich Schwarz. Das könnte natürliche Gründe haben oder der Wolf mitverantwortlich sein. Kurz vor der Hegeschau war bekannt geworden, dass wenige Tage zuvor ein Wolf im...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 21.10.19
Keine Frage: Der Berg- und Wanderboom führt dazu, dass immer mehr Autos auch in kleinen Tälern unterwegs sind. Doch die Forderung des Bundes Naturschutz nach einer Parkgebühr von 100 Euro für Tagesgäste hat viel Kritik ausgelöst. (Symbolbild)
 12.912×  4

Verkehr
Oberstdorf/Fischen: Bund Naturschutz fordert 100 Euro Parkgebühr für Tagesgäste

Die Ortsgruppe Oberstdorf/Fischen des Bundes Naturschutz (BUND) hat gefordert, die Parkgebühr für Tagesgäste drastisch auf 100 Euro anzuheben. Derzeit bezahlen Autofahrer auf den meisten Parkplätzen im Raum Oberstdorf vier bis sechs Euro pro Tag. „Der Tagesgast bringt so gut wie keine Wertschöpfung für die Region und das gilt besonders für Berggemeinden wie Oberstdorf und Fischen“, sagte BUND-Ortsvorsitzender Michael Finger. Auf der anderen Seite zahle der Übernachtungsgast etwa 80 Euro pro...

  • Oberstdorf
  • 24.09.19
2017 fand der Schwabentag in Augsburg statt.
 2.181×

Bürgerfest
Schwabentag in den Hörnerdörfern: Veranstalter erwartet bis zu 20.000 Gäste

Was macht Schwaben aus? Um diese Frage zu beantworten, veranstaltet der Bezirk jetzt schon zum zwölften Mal einen Schwabentag. Am Wochenende, 31. August und 1. September, findet die Veranstaltung erstmals im südlichen Oberallgäu statt. Betzigau richtete den Tag schon im Jahr 2015 aus. Eine Premiere ist es zudem, dass fünf Gemeinden gemeinsam das Bürgerfest organisieren: Fischen, Ofterschwang, Obermaiselstein, Bolsterlang und Balderschwang wollen mit dem Bezirk zeigen, wie ursprünglich,...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 19.08.19
Bruno Sauter will Bürgermeister von Fischen werden.
 1.475×

Kommunalwahl 2020
Bruno Sauter will Bürgermeister in Fischen werden

Bruno Sauter will Bürgermeister in Fischen werden. Der Vorstand der CSU Fischen hat entschieden, den 56-Jährigen ins Rennen um den Rathaussessel zu schicken. Als Kandidat nominiert werden soll Sauter bei der Mitgliederversammlung im Spätherbst 2019, erklärte CSU-Ortsvorsitzende Ursula Müller. Mit Sauter habe man nun erfreulicherweise eine aussichtsreiche Persönlichkeit für eine Kandidatur gewinnen können, erkärt Müller. Der verheiratete Familienvater bringe durch seine unternehmerische...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 12.08.19
Der Bagger machte den Weg frei: So wurde die Weiler Ach auf Höhe des Verwaltungsgebäudes in Fischen vom alten Bachbett (im Bild rechts) in die neue Bahn (links) gelenkt. Danach wurde der alte Verlauf geschlossen.
 2.044×

Millionenprojekt
Hochwasserschutz bei Fischen: Weiler Ach in neues Bett verlegt

Ein Bagger machte den Weg frei. Kaum waren die letzten Steine beiseitegeräumt, strömte die Weiler Ach in ihr neues Bett, das ihm die schweren Maschinen bereitet hatten. Der Wildbach wird verlegt, um den Hochwasserschutz für den Ortsteil Weiler zu verbessern. Die Maßnahme ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Wasserwirtschaftsamt und Staatlichem Bauamt Kempten. Beide Behörden investieren etwa fünf Millionen Euro. Weil die drei Brücken auf der B 19 neu gebaut wurden, zog das...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 01.08.19
Symbolbild.
 656×

Gericht
Mann (29) spaziert in Fischen über Gleise und greift Polizist an: Verfahren eingestellt

Weil eine Person auf den Gleisen unterwegs war, wurden zwei Polizisten im August 2018 nachts nach Fischen gerufen. An der Bahnstrecke angekommen, entdeckten sie tatsächlich einen Mann. Doch als die Beamten den 29-Jährigen kontrollieren wollten, rastete er aus und soll sogar nach einem Polizisten geschlagen haben. Zudem wehrte er sich gegen die Festnahme. So musste der Asylbewerber die Nacht in der Arrestzelle verbringen und sich jetzt vor dem Amtsgericht Sonthofen verantworten. Angeklagt...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 02.07.19
Symbolbild
 4.783×

Hochwasserschutz
Sperrung: B19 wird bei Fischen wegen Bauarbeiten zur Einbahnstraße

Der Zuständige vom staatlichen Bauamt, Christian Hocke, rechnet mit Chaos in Sonthofen Anfang nächster Woche. Das Chaos dürfte wohl hauptsächlich nahe der südlichen Auffahrt zur B 19 sein. Denn dort treffen die Autofahrer zusammen, die entweder über die Hörnerdörfer und Westerhofen in Sonthofen landen oder von Oberstdorf die Umleitung über Schöllang und Altstädten nehmen. Der Grund: Ab Sonntag, 22 Uhr, ist die B 19 am sogenannten „Alten Berg“ bei Fischen in Richtung Norden gesperrt, und zwar...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 04.05.19
Dort, bei der Einmündung der Kreisstraße in die B19, soll der neue Kreisel auf Fischinger Flur entstehen. Das Geld steht bereit, hieß es im Bauausschuss. Dort stellten Verantwortliche des staatlichen Bauamts die überarbeitete, neue Planung – inclusive Privatparkplatz – vor. Wenige hundert Meter dahinter ist der sogenannte „Geiger-Kreisel“ (Oberstdorf). Von dort geht es auch in Richtung Kleinwalsertal.
 1.030×

Bauausschuss
Ja zur neuen Kreiselplanung auf der B19 Höhe Tiefenbach

Der Kreis-Bauausschuss war sich uneins. Überdimensioniert und zu nah am Oberstdorfer „Geiger-Kreisel“, sagten die einen über einen weiteren B19-Kreisverkehr auf Fischinger Flur in Höhe der Einmündung nach Tiefenbach (bei Mc Donalds). Die anderen folgten der Argumentation des Staatlichen Bauamts, das mit mehr Verkehrssicherheit argumentierte. Letztendlich sprach sich der Ausschuss mit 10: 4 für die neue Planung aus. Gutachter Stefan Hangleiter (Modus Consult) hat „es noch nie erlebt, dass bei...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 02.04.19
So sollte es eigentlich immer funktionieren: Gestern schloss die Schranke in der Burgstraße in Fischen wieder. Doch auf die veraltete Anlage verlassen können sich die Autofahrer und Fußgänger in Fischen schon lange nicht mehr.
 2.242×

Bahnübergang
Wieder Ärger mit der Bahn in Fischen: Schrankenanlage ist regelmäßig defekt

Die Schranke am Bahnübergang steht offen und trotzdem kommt ein Zug. Das müssen die Fischinger in der Burgstraße leider immer wieder erleben. Denn die dortige Schrankenanlage ist regelmäßig defekt – zuletzt am vergangenen Wochenende. Doch obwohl die Gemeinde Fischen die Bahn bereits Ende Januar auf das Problem hingewiesen hat, ist das Problem bis heute nicht gelöst. „Die Situation ist brandgefährlich. So geht das nicht“, schimpft Bürgermeister Edgar Rölz (CSU). Die Bahn bedauert in einer...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 13.03.19
Solange die Straßenbrücke über die Weiler Ach (im Hintergrund) für die Umleitung des B 19-Verkehrs dient, erhalten Fußgänger einen eigenen Übergang. Dafür wurde jetzt ein Steg angeliefert und an seinen Platz auf die zwei betonierten Fundamente gehoben.
 4.446×

Verkehr
Erneuerung der Brücken bei Fischen: B19 drei Wochen Einbahnstraße

Auf spannende, vielleicht nervige Wochen müssen sich Autofahrer einstellen, die auf der B19 durch Fischen wollen. Dort beginnen jetzt Arbeiten an der Bundesstraße. Die Engstellen betreffen Verkehrsteilnehmer ganz unmittelbar. Zeitweise Sperrungen und Umleitungen werden zudem auch den Menschen in umliegenden Dörfern zusätzlichen Verkehr bescheren. Im Zuge des Ausbaus der B19 erneuert das Staatliche Bauamt in Fischen mehrere Brücken – teilweise unscheinbare Bauwerke, die man beim Drüberfahren...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 08.03.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ