Bei Kontrolle
Vermisstes Mädchen (14) aus dem Unterallgäu wohlbehalten aufgefunden

Polizei (Symbolbild)

+++Update vom 05. August+++
Seit dem 30.07. suchte die Polizei nach einem vermissten 14-jährigen Mädchen aus dem Unterallgäu. Am Dienstag konnten Beamte der Polizeiwache Troisdorf in Nordrhein-Westfalen die 14-Jährige bei einer Kontrolle auffinden. Daraufhin nahmen die Polizisten das Mädchen in Gewahrsam und brachten sie in eine Betreuungseinrichtung.

Nach Angaben der Polizei ist die 14-Jährige körperlich unversehrt. Woher die Vermisste Bezüge nach Troisdorf hat, ist derzeit noch unklar.

Bezugsmeldung
Seit Donnerstag wird ein 14-Jährige Mädchen vermisst. Nach Angaben der Polizei hielt sich die Vermisste zuletzt in Fellheim und Bonn auf.

Demnach fuhr die Mutter am vergangenen Sonntag, 26.07., mit der jetzt vermissten Tochter nach Bonn. Dort vereinbarten die Beiden, dass die 14-Jährige aus privaten Gründen bis zum Dienstag in Bonn bleiben könne. Am Dienstag sollte die Tochter wieder zurückkehren. Später bat die Tochter die Mutter am Telefon darum, noch etwas länger in Bonn bleiben zu dürfen. Daraufhin wurde eine Rückkehr am Donnerstag vereinbart. Die Mutter kaufte der Tochter ein Bahnticket von Bonn nach Memmingen. In Memmingen traf die 14-Jährige aber nicht ein. Darum meldete die Mutter ihre Tochter bei der Polizei Memmingen als vermisst.

Die Mutter sagte aus, dass die Vermisste nicht näher eingrenzbare persönliche Bezüge nach Bonn, Aachen, Köln, Solingen, Rhein-Sieg-Kreis und Wuppertal habe. Außerhalb von Bayern war die Vermisste bereits zuvor mehrfach abgängig. Eventuell könnte die Vermisste in Begleitung eines 18-jährigen Freundes sein.

Das vermisste Mädchen wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 160 cm groß und
  • etwa vierzig Kilogramm schwer.
  • die Vermisste wirkt äußerlich wie etwa 20.
  • schlanke Figur.
  • schulterlange, glatte Haare.
  • spricht westfälischen Dialekt in tiefer, schneller Sprache.
  • neben Deutsch spricht sie auch noch Russisch und Englisch.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen Telefonnummer 08331-100-0 oder an jede andere Polizeidienststelle. In dringenden Fällen wenden rufen Sie die Notrufnummer ‚110‘.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen