Polizeikontrolle bei Fellheim
LKW mit 23 Tonnen ungesicherte Ladung und abgefahrene Reifen auf A7 unterwegs

Auf einem Autobahnparkplatz der A7 bei Fellheim hat die Polizei am Montagvormittag einen LKW kontrolliert. Dabei stellten sie mehrere Verstöße fest. (Symbolbild)
  • Auf einem Autobahnparkplatz der A7 bei Fellheim hat die Polizei am Montagvormittag einen LKW kontrolliert. Dabei stellten sie mehrere Verstöße fest. (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Auf einem Autobahnparkplatz der A7 bei Fellheim hat die Polizei am Montagvormittag einen LKW kontrolliert. Dabei stellten sie mehrere Verstöße fest.

Reifen abgefahren 

Zunächst fiel den Beamten auf, dass drei Reifen des Aufliegers kein Profil mehr hatten. Bei einem der drei Reifen war sogar bereits die sogenannte Karkasse sichtbar. Der Reifen musste direkt vor Ort gewechselt werden. Bei der Kontrolle der Ladung stellten die Beamten laut Polizeibericht fest, dass der 46-jährige Fahrer 23 Tonnen Betonstabstahl ungesichert transportierte. Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen und durfte erst weiterfahren, nachdem die Ladung ordnungsgemäß gesichert war.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen