Spatenstich
21 neue Häuser in Fellheim: Gebiet "Am Hopfengarten" wird erschlossen

Spatenstich für das neue Baugebiet „Am Hopfengarten“ in Fellheim: (von links) Freddy Leberkern, Alfred Grözinger, Alexander Martin, Lukas Tretbar, Bürgermeister Reinhard Schaupp und Günter Stein.
  • Spatenstich für das neue Baugebiet „Am Hopfengarten“ in Fellheim: (von links) Freddy Leberkern, Alfred Grözinger, Alexander Martin, Lukas Tretbar, Bürgermeister Reinhard Schaupp und Günter Stein.
  • Foto: Armin Schmid
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Im Fellheimer Baugebiet "Am Hopfengarten" sollen 21 neue Häuser entstehen. Nach Angaben der Memminger Zeitung wird das Gebiet nun erschlossen. Die Erschließung soll im Herbst beziehungsweise Ende Oktober beendet sein. Ein Baubeginn wäre dann danach möglich, heißt es in dem Bericht weiter.

Der Gemeinderat will demnach in den nächsten Wochen entscheiden, wer dort sein Haus bauen darf. Die Nachfrage nach Bauplätzen sei allerdings deutlich größer als das vorhandene Angebot. Vor allem Fellheimer Bürger und ehemalige Bewohner der Gemeinde sollen eine Chance bekommen, sich dort anzusiedeln, erklärte Bürgermeister Reinhard Schaupp laut der Zeitung beim offiziellen Spatenstich.

Mehr über das Thema lesen Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 08.06.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ