Ettringen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Wo kann ich mich im Unterallgäu gegen Corona impfen lassen? Neben den Impfzentren und Arztpraxen gibt es jetzt auch wieder verschiedene Impftermine in verschiedenen Gemeinden im Unterallgäu.
850×

Corona-Impfung
In welchen Unterallgäuer Orten finden Impftermine statt?

Die mobilen Impfteams des Impfzentrums Bad Wörishofen bieten in den nächsten Tagen wieder Corona-Schutzimpfungen in mehreren Gemeinden im Unterallgäu an. Dabei stehen die Impfstoffe von Biontech und Moderna zur Verfügung. Wer möchte, kann sich dort dann seine Erstimpfung und auch Zweitimpfung geben lassen. Bei den Terminen vor Ort sind natürlich auch Boosterimpfungen möglich. Notwendig für einen Impftermin ist allerdings eine Terminvereinbarung. Laut dem Landratsamt Unterallgäu können diese bei...

  • Mindelheim
  • 18.01.22
Sie soll in der Scharlach im Unterallgäu wieder ein geeignetes Zuhause erhalten: Die Bachmuschel. (Archivbild)
294×

Artenschutz
Bei Ettringen soll sich die seltene Bachmuschel wieder ausbreiten

Die Bachmuschel ist eine europaweit streng geschützte Art. Ihre Restbestände zu stärken und für eine Wiederausbreitung zu sorgen, gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Artenschutzes im Unterallgäu. Ein Projekt hierzu setzen die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt und der Landschaftspflegeverband an der Scharlach bei Ettringen-Aletshofen um. Bestand in der Scharlach aktuell noch gefährdet Die Scharlach ist eines der Unterallgäuer Gewässer, in dem die kleine Muschel noch vorkommt. „Leider...

  • Ettringen
  • 22.12.21
Der Impfbus macht Station in Ettringen.
1.011×

"Johnson & Johnson" oder "Biontech/Pfizer"
Impfbus kommt am Mittwoch nach Ettringen

Der Impfbus kommt am Mittwoch, 21. Juli, nach Ettringen. Von 9 bis 15 Uhr steht er bei der Aktion Hoffnung in der Augsburger Straße 40. Wer sich dort gegen Covid-19 impfen lassen möchte, braucht keinen Termin. Den Impfstoff kann man sich aussuchen. Es stehen die Impfstoffe von "Johnson & Johnson" und "Biontech/Pfizer" zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass man volljährig ist und im Unterallgäu oder Memmingen wohnt. Außerdem braucht man den Ausweis und den Impfpass. Damit es zügig geht, sollte...

  • Ettringen
  • 21.07.21
Christian Haider und Johannes Müller (von links) von der aktion hoffnung bitten darum, die Hinweise zu berücksichtigen und in den nächsten Wochen Kleiderspenden nach Möglichkeit zu Hause zu lagern.
3.565×

Sammelbehälter überfüllt
Appell der aktion hoffnung: Kleiderspende gerne - aber bitte später

In den Sammelbehältern der aktion hoffnung steig derzeit die Menge an abgegebener Kleidung. Als Grund nennt die aktion hoffnung die Absage der von März bis Mai geplanten Frühjahrs-Straßensammlungen. Außerdem sind auch die Secondhand-Shops in Ettringen, Augsburg und Nürnberg bis auf Weiteres geschlossen. Das teilt die aktion hoffnung auf ihrer Homepage mit. Demnach sei man zwar weiterhin bemüht, "eine zeitnahe Entleerung der Container sicherzustellen und eine Vermüllung um den Behälter zu...

  • Ettringen
  • 21.04.20
Archivbild: Ryanair-Maschine im Landeanflug.
13.123×

Zwischenfall
RyanAir-Flugzeug landet nach Luftnotlage am Allgäu Airport

Eine RyanAir-Maschine musste am Sonntagabend wegen einer sogenannten Luftnotlage am Allgäu Airport in Memmingerberg landen. Die Maschine war in Faro (Portugal) unter der Flugnummer FR 7481 mit eineinhalbstündiger Verspätung gestartet und sollte regulär um 17:35 Uhr in Memmingerberg landen.  Auf dem Weg zum Allgäu Airport hatte der Pilot um 18:28 Uhr dem Tower ein technisches Problem gemeldet, woraufhin die Luftnotlage ausgelöst wurde. Die Maschine kreiste daraufhin kurzfristig über Krumbach und...

  • Memmingerberg
  • 17.03.19
Ettringen: Nachtumzug abgesagt
3.989×

Fasching
Nachtumzug in Ettringen witterungsbedingt abgesagt

Das stürmische Wetter hat den Narren in Ettringen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bürgermeister Robert Sturm und der Präsident der Ettringer Faschingsgesellschaft Ettrinarria Jürgen Reiber haben bekanntgegeben, dass die geplanten Rosenmontagsveranstaltungen Nachtumzug, Buntes Treiben und Zeltbetrieb abgesagt werden mussten.

  • Ettringen
  • 04.03.19
43×

Bad Wörishofen
Bad Wörishofen berät zum interkommunalen Gewerbegebiet

Ab 18 Uhr befasst sich der Stadtrat von Bad Wörishofen mit dem Interkommunalem Gewerbegebiet an der A 96. Türkheim ist letztes Jahr aus diesem Projekt ausgestiegen und Eppishausen und Ettringen beteiligen sich jeweils mit fünf Prozent. Die Abstimmung dazu steht unter anderem noch von Bad Wörishofen aus. Des Weiteren wird die Entwurfsplanung des Baugebietes Gambrinus vorgestellt. Ebenso wird die Beteiligung am Windpark Neutz in Sachsen-Anhalt diskutiert.

  • Bad Wörishofen
  • 19.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ