Dunkelheit
Von Seitenspiegel erfasst: Fußgänger (64) in Erkheim mittelschwer verletzt

Eine Autofahrerin hat mit dem Seitenspiegel ihres Fahrzeugs in der Dunkelheit einen 64-jährigen Mann in Erkheim erfasst. (Symbolbild).
  • Eine Autofahrerin hat mit dem Seitenspiegel ihres Fahrzeugs in der Dunkelheit einen 64-jährigen Mann in Erkheim erfasst. (Symbolbild).
  • Foto: Bild von Free-Photos auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am ersten Weihnachtsfeiertag gegen 19 Uhr ist ein Fußgänger auf der Staatsstraße zwischen Sontheim und Erkheim unterwegs gewesen. Weil es dunkel war, übersah eine Autofahrerin den orientierungslosen 64-Jährigen und touchierte ihn mit dem rechten Außenspiegel. Der Senior aus dem Raum Starnberg kam mit mittelschweren Verletzungen zur weiteren Behandlung ins Klinikum Memmingen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ