Feuerwehreinsatz
Erkheim: PKW gerät während der Fahrt auf der Autobahn in Brand

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von David Yeow

Ein 61-jähriger Pkw-Fahrer aus Baden Württemberg befand sich noch auf der Autobahn A96 in Fahrtrichtung Memmingen, als in der Nähe des Kohlbergtunnels am 26.06.2020 gegen 19.00 Uhr plötzlich weißer Rauch aus dem Motorraum seines Pkws aufstieg und sich das Fahrzeug nicht mehr beschleunigen wollte. Der Fahrer verließ unverzüglich an der Anschlussstelle in Erkheim die Autobahn und stellte sein Fahrzeug verkehrssicher ab.

Zu diesem Zeitpunkt glühte es bereits unter dem Motorraum und Rauch verbreitete sich im Innenraum des Pkws. Die alarmierte Feuerwehr Erkheim konnte den inzwischen brennenden Pkw zwar zügig löschen, konnte jedoch einen Totalschaden am 18 Jahre alten Fahrzeug nicht mehr verhindern. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Personen wurden nicht verletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen