Beim Auffahren auf die Autobahn
Autofahrerin (66) rammt beinahe Streifenwagen auf der A96

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von David Yeow

Am vergangenen Sonntagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, fuhr eine 66-jährige Frau mit ihrem Pkw an der Anschlussstelle Erkheim in Richtung Lindau auf die A96 auf. Dabei wechselte sie in einem Zug vom Einfädelungsstreifen auf die durchgehende Fahrbahn und übersah einen in diesem Moment herannahenden Streifenwagen der Autobahnpolizei Memmingen. Die Beamten konnten ihr jedoch nicht vollständig nach links ausweichen, da in diesem Moment auf gleicher Höhe ein anderes Fahrzeug links neben ihnen unterwegs war. Somit befanden sich kurzfristig drei Pkw nebeneinander.

Anhaltesignale nicht wahrgenommen

Nur aufgrund der guten Reaktion des Polizeibeamten kam es zu keinem Zusammenstoß. Die 66-Jährige hielt trotz entsprechender Anhaltesignale erst an der Anschlussstelle Memmingen-Ost an. Hierzu erklärte sie, die Anhaltezeichen wegen des Regens zunächst nicht wahrgenommen zu haben. Gegen Sie wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Zudem wird die Fahrerlaubnisbehörde von dem Vorfall unterrichtet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen