Überholmanöver missglückt
Autofahrer (48) stirbt bei Unfall zwischen Erkheim und Lauben

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Erkheim und Lauben.
6Bilder
  • Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Erkheim und Lauben.
  • Foto: Siegfried Rebhan
  • hochgeladen von David Yeow

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Erkheim und Lauben ist ein 48-jähriger Autofahrer am Donnerstag ums Leben gekommen. Der Unfall hatte sich gegen 14:45 Uhr ereignet.

Nach Angaben der Polizei überholte der 48-jährige Porschefahrer ein vorausfahrendes Auto mit hoher Geschwindigkeit und war dann am Ende einer langgezogenen Rechtskurve nach links ins Bankett abgekommen. Der Autofahrer konnte sein Fahrzeug daraufhin nicht mehr unter Kontrolle bringen und prallte gegen eine Leitplanke. 

Der Sportwagen wurde daraufhin in die Luft katapultiert und 30 Meter in eine angrenzende Wiese geschleudert. Dort überschlug sich das Fahrzeug. Laut Polizei war der Mann aufgrund der Wucht des Aufpralls sofort tot. Der Fahrer des überholten Fahrzeugs wurde nicht gefährdet und blieb unverletzt.

Die Kreisstraße MN13 war für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen