Unfall
Aufprall auf Böschung bei Erkheim: Fahrzeug schleudert von Ladefläche eines Klein-LKW

Unfall (Symbolbild)
  • Unfall (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Am 26.08.2019 gegen 22.20 Uhr fuhr ein 25-Jähriger mit seinem Klein-Lkw von Erkheim in Richtung Lauben. An der Einfahrt zum Kreisverkehr bei Günz verlor der 25-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Klein-Lkw fuhr ungebremst in den Kreisverkehr ein und überfuhr dabei mehrere Warnbaken.

Im Kreisverkehr kam das Fahrzeug dann nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen die Böschung. Durch den Aufprall wurde das auf der Ladefläche ungesichert transportierte Fahrzeug nach vorne über das Führerhaus geschleudert und landete auf der Böschung.

Der Fahrer wurde nach erster Diagnose durch den Notarzt vermutlich nur leicht verletzt. Er wurde ins Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden beträgt ca. 5.000 Euro. Die Sperrung der Fahrbahn bis zur Bergung der Fahrzeuge wurde durch die Feuerwehr Günz übernommen.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019