Erheblicher Sachschaden entstanden!
Autofahrer (60) stößt in Eppishausen frontal mit Traktorfahrer (29) zusammen

Bei Eppishausen ist ein Auto frontal mit einem Traktor zusammengestoßen. (Symbolbild)
  • Bei Eppishausen ist ein Auto frontal mit einem Traktor zusammengestoßen. (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am Abend des 14.01.2022 hat sich ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Traktor und einem Auto im Kurvenbereich in Eppishausen ereignet. Der 29-jährige Fahrer einer Zugmaschine mit Rückewagen fuhr die Könghauser Straße in Eppishausen ortseinwärts entlang. Dabei kam ihm in entgegengesetzter Fahrtrichtung ein 60-jähriger Autofahrer entgegen.

Vorderrad knallt in angrenzenden Garten

Der Autofahrer prallte in der Kurve frontal in das linke Vorderrad des Traktors. Durch den Zusammenstoß flog das Vorderrad der Zugmaschine in einen angrenzenden Garten. Neben beiden Fahrzeugen wurde auch die Fahrbahn, sowie der Gartenzaun des angrenzenden Anwesens beschädigt.

47.500 Euro Sachschaden!

Bei dem Unfall erlitt der 60-jährige Autofahrer nur leichte Verletzungen.  Ein Rettungswagen brachte ihn in ein nahegelegenes Klinikum. Der 29-jährige Fahrer der Zugmaschine blieb laut Polizei unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein erheblicher Sachschaden von etwa 47.500 Euro. Wie es genau zu dem Unfall kam, wird zur Zeit noch ermittelt. Die Polizei geht davon aus, dass einer der Unfallbeteiligten gegen das Rechtsfahrgebot verstieß. Die Ortsdurchfahrt Eppishausen war wegen der Bergungsarbeiten für ca. zwei Stunden gesperrt. Es waren zahlreiche Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Eppishausen im Einsatz.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ