Mögliches Fehlverhalten beider Verkehrsteilnehmer
Rollerfahrer (83) schwer verletzt nach Zusammenprall mit Auto bei Eggenthal

Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer (Symbolbild)
  • Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Svenja Moller

Ein 83-jähriger Rollerfahrer ist am Sonntagnachmittag bei Eggenthal in ein ausscherendes Auto gefahren und hat sich beim Sturz schwere Verletzungen am Oberkörper zugezogen. Der Mann wurde in ein Klinikum gebracht.

Zusammenprall zwischen Rollerfahrer und Autofahrer

Der 83-Jährige war mit seinem Roller zwischen Eggenthal und Friesenried unterwegs und wollte zur Schleifmühle abbiegen. Kurz vor der Einmündung zur Schleifmühle überholte ein 18-jähriger Autofahrer den Rollerfahrer und dabei ist es zum Zusammenprall der beiden gekommen. Der 83-jährige hatte den ausscherenden Autofahrer übersehen und fuhr ihm in die rechte Seite.

Ein Fehlverhalten beider Verkehrsteilnehmer ist nicht ausgeschlossen, daher erwartet den Autofahrer ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und den Rollerfahrer ein Ordnungswidrigkeitsverfahren. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Kaufbeuren unter der 08341/933-0 zu melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ