Special Blaulicht SPECIAL

Nach Anzeige wegen Ruhestörung ausgetickt
Aggressive Frau (51) in Durach bespuckt und tritt Polizeibeamte

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von David Yeow

Die Polizei musste am Sonntagabend eine 51-jährige Frau in Durach in Gewahrsam nehmen. Die Frau hatte in ihrer Wohnung so laut Musik gehört, dass sie laut Polizei die Nachbarwohnungen mitbeschallte. Als die Beamten die Frau aufsuchten, zeigte sie keine Einsicht. Die Polizei hat daraufhin zunächst ihre Musikanlage sichergestellt. Eine Stunde später lief sie schreiend durch die Wohnanlage. Die Polizei muste erneut anrücken.

Tritt ins Gesicht eines Polizeibeamten

Diesmal ist sie ausgetickt, reagierte äußerst aggressiv, beleidigte und bespuckte die Beamten. Als sie daraufhin ins Dienstfahrzeug gebracht werden sollte, trat sie einem der Polizisten mit ihrem Winterstiefel ins Gesicht. Die Frau verbrachte die restliche Nacht im Gewahrsam bei der Polizeiinspektion Kempten.

Die Polizei leitet jetzt mehrere Strafverfahren ein:

  • Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte,
  • Widerstand,
  • gefährliche Körperverletzung,
  • Beleidigung.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen