Markierungsarbeiten
A7 Ulm/Füssen am Autobahndreieck Allgäu ab 21.09. teilweise gesperrt

Eine Umleitung wird am Autobahndreieck Allgäu eingerichtet (Symbolbild).
  • Eine Umleitung wird am Autobahndreieck Allgäu eingerichtet (Symbolbild).
  • Foto: Julia Böcken
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Vom 21.09. bis voraussichtlich 25.09.2020 finden auf der Autobahn A7 Ulm/Füssen am Autobahneck Allgäu Markierungsarbeiten statt. Deshalb ist am Autobahndreieck Allgäu mit teilweisen Sperrungen über einen Zeitraum von zwei bis vier Stunden zu rechnen. Das betrifft laut Autobahndirektion Südbayern die Strecken am Autobahndreieck Allgäu:

  • A 7 - Rampe von Ulm kommend in Richtung A 980 Lindau
  • A 7 - Rampe von Füssen kommend in Richtung A980 Lindau

Um den Verkehrsfluss möglichst geringfügig zu beeinträchtigen, finden die Arbeiten ausschließlich nachts und zeitlich aneinandergereiht statt.

Die gesperrte Strecke wird über die nächste Anschlussstelle umgeleitet und ist ausgeschildert. Bei schlechter Witterung werden die Arbeiten kurzfristig verschoben. Rettungskräfte können das Allgäuer Dreieck jederzeit befahren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen