Schwerer Unfall bei Dietmannsried
Verletzte Autofahrerin (72) nicht in Lebensgefahr - Transporterfahrer (33) leicht verletzt

Schwerer Unfall bei Dietmannsried: Eine Frau wurde schwer verletzt.
23Bilder
  • Schwerer Unfall bei Dietmannsried: Eine Frau wurde schwer verletzt.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Cathrin Conradi

+++Update Mittwoch 6:10 Uhr+++
Die Unfallverursacherin war eine 72-jährige Autofahrerin. Sie konnte sich nach dem Zusammenstoß mit dem Fahrzeug eines 33-Jährigen nicht allein aus ihrem Auto befreien und wurde von der Feuerwehr geborgen. Die 72-Jährige erlitt schwere, der 33-Jährige leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf über 23.000 Euro geschätzt. Die Straße war für zwei Stunden gesperrt.

+++Update 17:25 Uhr+++
Bei der verletzten Person handelt es sich um eine Frau. Sie schwebt nach aktuellen Erkenntnissen der Einsatzkräfte nicht in Lebensgefahr. Die Frau wollte mit ihrem Auto von Überbach auf die Staatsstraße einbiegen und übersah dabei wohl den Querverkehr. Der Fahrer eines herannahenden Transporters konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Polizei befindet sich zur genauen Ermittlung des Unfallhergangs noch vor Ort. Weitere Informationen folgen.

Vollsperrung

Wegen eines schweren Verkehrsunfalls bei Dietmannsried/Überbach ist die Straße zwischen Dietmannsried und Probstried aktuell vollgesperrt. In den Unfall verwickelt sind zwei Fahrzeuge. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde eine Person bei dem Umfall schwer verletzt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ