LKW-Unfall
Sattelzug macht sich auf A7-Raststätte bei Dietmannsried selbstständig

Sattelzugmaschine macht sich selbstständig (Symbolbild).
  • Sattelzugmaschine macht sich selbstständig (Symbolbild).
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Ein Sattelzug mit Auflieger hat sich laut Polizei am Montagnacht samt Auflieger auf der A7-Raststätte "Allgäuer Tor West" selbstständig gemacht. Der Sattelzug ist die Böschung bei der Raststätte runtergerollt und dann gegen die Autobahn-Schutzplanke gekracht.

Durch den Aufprall ist die Schutzplanke so weit in den Seitenstreifen der Autobahn gedrückt worden, dass eine sofortige Absicherung der Stelle nötig war. Der Sattelzug wurde mit einem Bergekran wieder gerade gerückt. 

Der Sachschaden an der Schutzplanke beträgt 5.000 Euro, am Sattelzug beträgt der Sachschaden ca. 10.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen