Special Blaulicht SPECIAL

Reh wird getötet
Motorradfahrer (45) stößt in Dietmannsried mit Reh zusammen und bricht sich das Bein

In Dietmannsried lief ein Reh auf die Straße. Ein Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. (Symbolbild)
  • In Dietmannsried lief ein Reh auf die Straße. Ein Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. (Symbolbild)
  • Foto: Goran Horvat auf Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am frühen Donnerstagnachmittag stießen auf der OA 19 ein Motorradfahrer und ein Reh zusammen. Der 45-jährige Biker fuhr aus Richtung Schrattenbach kommend in Richtung Ittelsburg. Im Bereich einer rechts an die Straße angrenzenden Baumgruppe sprang von dort unvermittelt ein Reh auf die die Fahrbahn.

Das Reh und das Motorrad stießen zusammen. Das Reh wurde getötet, der Motorradfahrer stürzte und kam mit einem Beinbruch ins Krankenhaus. Der Schaden am Motorrad beträgt rund 3.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen