A7 bei Dietmannsried
Mann (24) verliert bei Starkregen die Kontrolle über sein Auto

Weil er bei Starkregen zu schnell unterwegs war, hat ein 24-jähriger Kemptener auf der A7 bei Diemtannsried die Kontrolle über sein Auto verloren. (Symbolbild)
  • Weil er bei Starkregen zu schnell unterwegs war, hat ein 24-jähriger Kemptener auf der A7 bei Diemtannsried die Kontrolle über sein Auto verloren. (Symbolbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Svenja Moller

Weil er bei Starkregen zu schnell unterwegs war, hat ein 24-jähriger Kemptener auf der A7 bei Diemtannsried die Kontrolle über sein Auto verloren. Laut Polizeigaben kam das Auto von der Fahrbahn ab und kollidiert in einem Grünstreifen mit einem Wegweiser. 

Fahrer kommt ins Krankenhaus

Sowohl das Auto, als auch das Verkehrszeichen wurden bei dem Unfall beschädigt. Der Sachschaden wird auf etwa 4.500 Euro geschätzt. Der 24-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Klinikum. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag um 23:20 Uhr kurz nach dem Rastplatz Allgäuer Tor West.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen