Schwer verletzt
Betrunken am Grill hantiert: Kleidung von Mann fängt Feuer

Rettungsdienst (Symbolbild).

Als er stark betrunken an seinem Grill hantierte, hat die Kleidung eines 29-jährigen Mannes Feuer gefangen. Wie die Polizei mitteilt, zog sich der 29-Jährige schwere Verbrennungen an Armen und Beinen zu. Er wurde ins Klinikum nach Kempten gebracht. Der Unfall ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag um etwa 01:00 Uhr. 

Laut Zeugenaussagen soll der Pullover des Geschädigten nach einem Funkenschlag Feuer gefangen haben und sich auch auf die Hose ausgebreitet haben. Ein Zeuge des Unfalls leistete erste Hilfe und verständigte den Rettungsdienst. Die genaue Brandursache ist bislang unbekannt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen